Freiraum

Image, Text, Blog and View

Kunst und Kultur mit Barack Obama, Zeitraffer- und Kirchenbilder, Zweimal Paris, Einblicke, Musikalischen Rückblicken und anderes

2 Comments

29.12.2012 16.12h

Das Artikelbild zeigt den gestrigen malerischen Sonnenuntergang.

Ich mag Geschichten und Hintergründe um bekannte Lieder, wie z.B. bei “Fairytale of New York” und nun begebe ich mich auf Spurensuche bei der “taz” über das Lied: “House Of The Rising Sun“.

Zweimal Paris: die wunderbaren Pariser Notizen von Stephan Herczeg im “Merkur” als generelle Empfehlung und als Ergänzung Pariser Perspektiven, wie man die Stadt im Bild vielleicht noch nicht gesehen hat. Beeindruckend!

Bei diesen Zeitraffer-Bildern musste ich mehrmals hinschauen: Time-lapse Images of Nude Dancers Created with 10,000 Individual Photographs. Atemberaubend!

Spektakulär sind auch diese besonderen Kirchenbilder von dem Französischen Fotografen Fabrice Fouillet: Spectacular Modern Interiors of Churches Around the World

Eine wirklich mehr als nur bemerkenswerte Dokumentation von 125 Bildern ist dem Fotografen Pete Souza über Barack Obama gelungen: Pete Souza’s Portrait of a Presidency – Inside the White House

Caught Mapping zeigt eindrucksvoll wie früher Straßen-Landkarten hergestellt und gedruckt worden sind.

Etwas zum Nachdenken. Kevin Slavin behauptet, dass wir in einer Welt leben, die zunehmend von Algorithmen bestimmt wird. In diesem TEDGlobal-Vortrag zeigt er was diese komplexen Computerprogramme steuern: Spionagetaktiken, Aktienkurse, Drehbücher und Architektur. Und er warnt uns davor, Programmcodes zu schreiben, dessen Auswirkungen wir nicht verstehen und nicht kontrollieren können. Der Vortrag ist auch in Deutscher Transkription verfügbar.

Constantin Seibt, im Tagesanzeiger, zitiert Hannah Arendt

Eine Empfehlung. Die Arbeiten der Künstlerin Veronika Pommer gefallen mir sehr. Mehr von Ihren Bildern im Blog, der mehr als nur einen Seitenblick wert sind.

Nützliche Tipps zum Fotografieren von Feuerwerk am Nachthimmel gibt es beim Fotografen Stefan Groenveld

Das Worthupferl zum Jahresende:

Der beste Zeitpunkt für gute Vorsätze ist Silvester.
Gute Ausreden sind dagegen saisonübergreifend nützlich.
© KarlHeinz Karius

Zwei weitere musikalische Rückblicke: 24 aktuelle Songs aus 2012 im Soundtrack 2012, aufgeteilt nach Tageszeit und die New York Times blickt in einem Video, auf die Künstler zurück, die in 2012 verstorben sind.

Author: Stefan

Welcome to my personal microcosmos "Freiaum/Free Zone" in the most beautiful city of the world, in Hamburg. Just someone with a camera and a mission to record the extra and the ordinary. My hearts beats among other things for Photography, Culture and Art, Visual Art, Social Media, Communication, Storytelling, Music, Literature, Blog and Text.

2 thoughts on “Kunst und Kultur mit Barack Obama, Zeitraffer- und Kirchenbilder, Zweimal Paris, Einblicke, Musikalischen Rückblicken und anderes

  1. Danke für den Hinweis auf das Video am Schluss – schöne Erinnerung, macht melancholisch …

    • Dankeschön. Doch das musikalische Werk, die Songs erleichtern den Abschied ein klein wenig. Und führen uns noch einmal vor Ohren, dass da von nun an jemand sehr fehlen wird.