Freiraum

Image, Text, Blog and View

Nach dem Sturm / After the storm II

12 Comments

After the storm II

Ein weiteres Bild, aufgenommen nach einem starken Gewitter. Der Himmel verfärbte sich in wenigen Minuten und diese Aussicht hielt nur kurz an. Daraus entstanden ist eine Bilder-Serie, in der ich alle Aufnahmen innerhalb von “nur” einer Minute gemacht habe.

Die Natur (er)schafft immer wieder spektakuläre Kulissen und Panoramen.

Author: Stefan

Welcome to my personal microcosmos "Freiaum/Free Zone" in the most beautiful city of the world, in Hamburg. Just someone with a camera and a mission to record the extra and the ordinary. My hearts beats among other things for Photography, Culture and Art, Visual Art, Social Media, Communication, Storytelling, Music, Literature, Blog and Text.

12 thoughts on “Nach dem Sturm / After the storm II

  1. Das sieht wirklich aus, als ob der Himmel brennen würde.
    LG

    • Danke für den Kommentar. Ich vermute, dass Hollywood es nicht besser in Szene setzen könnte. Doch dabei ist es nur die Natur selbst, die solche “Aussichten” erschafft. Na ca. 1,5 Minuten beruhigte sich der Himmel wieder.
      Liebe Grüße
      Stefan

  2. Wirklich wunderbar!
    Was für ein Glück dass du zur rechten Zeit am rechten Ort mit der Kamera warst.

    • Dankeschön! Da man die Natur nicht inszenieren kann, hatte ich wirklich Glück zum richtigen Zeitpunkt am rechten Ort zu sein und die Kamera mit dabei zu haben.

  3. Klasse !
    Lieben Gruß
    magdalena

  4. Lieber Stefan,
    das finde ich ein großartiges Bild, feine Farben und das Licht wie in der Malerei des Barock.
    Liebe Grüße
    Klausbernd

    • Lieber Klausbernd, Dankeschön für Dein Lob. An die Malerei des Barock hatte ich auch gedacht. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
      Liebe Grüße
      Stefan

  5. Einfach wunderschön, was Du da immer wieder mit Deiner Kamera im zauberst…
    Liebe Grüße
    KarlHeinz

    • Dankeschön, lieber Karl Heinz. Dein Lob ehrt mich und ich freue mich, dass Du auch Freude an meinen Bildern hast.
      Liebe Grüße zu Dir ins Zentrum Spätzleskultur
      Stefan

  6. faszinierend…..l.g.manuela