Freiraum

Image, Text, Blog and View

Ein Hoch auf die Wolke

6 Comments

Clouds on the sky

Ob Federleicht oder Tonnenschwer. Wolken begeistern und faszinieren. Selbst wenn die Aussicht nicht schön ist, Wolken sind es. Sie tragen Namen wie z.B. Cirrus, Stratos oder Cumulus.

Die im Bild zu sehenden Cirrus-Wolken, auch Federwolken genannt, sind kleine Eiswolken, in großer Höhe (ca. 8.000 bis 12.000 Meter). Und beim genauer hinsehen, kann man auch ein Gesicht mit einem Lächeln erkennen. Mich fasziniert besonders an Wolken die enorme Vielfalt wie auch die Kräfte die z.B. bei einem Gewitter frei gesetzt werden.

Wer sich mehr mit Wolken beschäftigen möchte, dem sei der Beitrag von DRadio Wissen empfohlen: Cloud im Anzug. Dort kann man auch nach hören, wie man sich z.B. eine Wolke selbst “basteln” kann.

Author: Stefan

Welcome to my personal microcosmos "Freiaum/Free Zone" in the most beautiful city of the world, in Hamburg. Just someone with a camera and a mission to record the extra and the ordinary. My hearts beats among other things for Photography, Culture and Art, Visual Art, Social Media, Communication, Storytelling, Music, Literature, Blog and Text.

6 thoughts on “Ein Hoch auf die Wolke

  1. Hat dies auf Diafo das Keativprojekt! rebloggt und kommentierte:
    Ich mag Wolken, danke das du mich daran erinnert hast!

    • Gern geschehen. Wolken sind schon faszinierend. Das stelle ich immer wieder auf´s neue fest. Dankeschön für den Reblog.

  2. Du meinst sicher 8.000 – 12.000 Meter?