Freiraum

Image, Text, Blog and View

WortHupferl September

5 Comments

XWortHupferl CLEVER

Oft überlegt man in der Stille:
ist solcher Wahlkampf Gottes Wille?
Der Himmel lässt die Antwort offen,
man kann aufs Happy End nur hoffen.

Für das kleine Wort WIR
braucht es nur auf Wahlkampf-Plakaten große Lettern.
Um es in Großbuchstaben zu leben,
reicht schon etwas Verständnis füreinander.

Wer das HEUTE nur als Wartesaal benutzt,
darf sich nicht wundern, wenn alle Züge ohne ihn abfahren.

GESTERN ist vergriffen.
MORGEN ist noch nicht im Angebot.
Es gibt nur ein einziges Schnäppchen: HEUTE!

© KarlHeinz Karius

http://www.worthupferl-verlag.de

Auf gehts in eine neue fröhlich hupferlde Runde von und mit KarlHeinz Karius, aus dem Zentrum der Spätzleskultur, auf seiner wild wuchernden Spielwiese des Wortes, die manchmal:

– Philosophisch preiswert
– Definitiv daneben
– Unheimlich unsortiert
– Partiell professionell
– Poetisch problematisch

aber immer authentisch sind.

Philosophisch preiswert
Die Natur ist als Energie-Tankstelle konkurrenzlos.
Sie bedient Fußgänger gratis.

Weltweite Trends sind nicht vorhersehbar.
Vielleicht löst eines Tages Menschlichkeit Piercing ab.

Natürlich machen Ego-Aktien auf den ersten Blick oft mehr her,
aber in MITEINANDER zu investieren,
bringt langfristig die einzig sicheren Zinsen.

Kindern das Laufen beizubringen fällt meist leicht
Noch wichtiger ist es, sie später nicht zu hindern, eigene Wege zu gehen.

Notiere deine Sorgen auf Sand,
meißele Hoffnung in Stein!

Die Wahrheit muss warten bis ihre Zeit kommt.
Lügen haben es terminlich leichter.

Gib nicht gleich auf, wenn dir für
etwas das Talent fehlt.
Versuche es erst mal mit Genie!

Definitiv daneben
Nostalgie:
Sonderangebot im Supermarkt der Vergangenheit

Geburtenregelung:
Sicherste Methode zur Vermeidung auflagenschwacher Biografien

Selbstverliebtheit:
Bewährter Schutz vor Nebenbuhlern

Unheimlich unsortiert
Fliegende Teppiche gibt es in verschiedenen Farben
Auf roten hebt man besonders leicht ab.

Wer Tiere liebt, braucht sich nicht festzulegen.
Er muss keine Meise haben.

Kein Grund zu übertriebener Eile:
Der Himmel ist groß genug.
Es gibt genügend Tickets an der Abendkasse.

Selbstgespräche haben einen Nachteil.
Man schließt selten interessante neue Bekanntschaften.

Trockener Humor blufft.
Er ist mit allen Wassern gewaschen.

Eine dicke Haut ist doppelt segensreich.
Sie schont die Nerven und lässt sich dir nicht so leicht über die Ohren ziehen.

Partiell professionell
Beim Vergleich von Karriere-Perspektiven als Freiberufler oder Konzern-Mitarbeiter
helfen Erfahrungen aus dem Pferdesport.
So gut wie nie sind gute Galopper auch in der Dressur erfolgreich.

Die wichtigste Erfolgs-Alternative ist auch die einfachste:
Mach´s gut!
Mach´s nicht!

Als Sprungbrett ist Erfahrung manchmal unbezahlbar,
als Hängematte immer überbezahlt.

Poetisch problematisch

Standort-Vorteil  (1)

Der Eisbär kratzt beruhigt am Po
und selten juckt´s den Eskimo:
der Wüstenfloh lebt anderswo.

Standort-Vorteil (2)

Der Löwe löwt in Afrika,
der Tiger tigert auch schon da.
Davon kann man selten lesen
in Castrop-Rauxel oder den Vogesen.

© KarlHeinz Karius

http://www.worthupferl-verlag.de

Author: Stefan

Welcome to my personal microcosmos "Freiaum/Free Zone" in the most beautiful city of the world, in Hamburg. Just someone with a camera and a mission to record the extra and the ordinary. My hearts beats among other things for Photography, Culture and Art, Visual Art, Social Media, Communication, Storytelling, Music, Literature, Blog and Text.

5 thoughts on “WortHupferl September

  1. Das ist ein klasse Satz.

  2. Ich sage es ganz leise: Der Tiger lebt in Asien.
    Und nun in normaler Lautstärke: Ein schöner Artikel!

  3. Pingback: WortHupferl September | AquariosA