Freiraum

Image, Text, Blog and View

Quiet moment

20 Comments

Quiet Moment
Manchmal sollte man sich, frei nach Marc Aurel, auch Zeiträume freihalten, seine Beschäftigungen für einen Moment ruhen lassen und sich auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren.

(Sometimes everyone should, freely adapted by Marc Aurel, still to keep free time periods, to put down your activity for a moment and to focus on those things which are truly important.)

Author: Stefan

Welcome to my personal microcosmos "Freiaum/Free Zone" in the most beautiful city of the world, in Hamburg. Just someone with a camera and a mission to record the extra and the ordinary. My hearts beats among other things for Photography, Culture and Art, Visual Art, Social Media, Communication, Storytelling, Music, Literature, Blog and Text.

20 thoughts on “Quiet moment

  1. Hat dies auf HJS-likes rebloggt und kommentierte:
    Grandios! Der Farbverlauf, die Spiegelung – exactly my cup of tea!! Toll Stefan!

  2. Oh, wie schön,…ein Sonnenspiel!

    • Dankeschön, Luiserl. Ja, und besonders der Farbverlauf ins Goldene war sehr schön anzusehen.
      Ich wünsche Dir einen schönen Abend
      Liebe Grüße
      Stefan

      • Lieber Stefan,
        danke dir, das wünsche ich dir auch, einen
        guten Abend und eine erholsame Nacht!
        ♥ Luiserl

      • Liebe Luiserl,
        Dankeschön. Und für Dich auch Gute Besserung, sollte es Dir noch nicht so gut gehen, samt der erholsamen Nacht.
        Stefan

      • Danke dir lieber Stefan,
        ich arbeite wieder, ja, aber es geht mir nicht gut. Ich huste mein knöchel wieder dick und ich soll meine Schiene wieder tragen und ich weine in mir drin….aber sonst lächle ich, damit niemand merkt, dass es anders in mir aussieht….
        ♥ Luise

      • Oh, das tut mir Leid. Dann versuche den Tag morgen so gut es geht durch zu stehen und Dich am Wochenende zu erholen, damit Du auch innerlich wieder lachen kannst.
        Liebe Grüße und vor allem Gute Besserung
        Stefan

  3. Wow – wie toll, Stefan!

  4. Oh what a beauty