Freiraum

Image, Text, Blog and View

Frozen Moment

35 Comments

Winter 2014 in January
Ein frostiger Moment. Aufgenommen am vergangenen Wochenende an der Alster. Am Morgen schien noch die Sonne. Aber am Nachmittag kam das Einheitsgrau wieder zurück. Wir hatten hier einige von diesen grauen Tagen. Ich versuchte trotzdem ein Motiv zu finden, wo man die Kälte des Tages im Bild spüren kann.

Frozen Moment. Taken on last weekend around the alster lake. In the morning the sun came out. But in the afernoon the uniform grew returned. We have had here a lot of of these grew days. Nevertheless I tried to find a motive to transport the cold of the day.

Author: Stefan

Welcome to my personal microcosmos "Freiaum/Free Zone" in the most beautiful city of the world, in Hamburg. Just someone with a camera and a mission to record the extra and the ordinary. My hearts beats among other things for Photography, Culture and Art, Visual Art, Social Media, Communication, Storytelling, Music, Literature, Blog and Text.

35 thoughts on “Frozen Moment

    • Es war am Samstag mit bis zu -13 Grad und Wind auch teils unangenehm. Heute gab es Schnee und wieder Plus-Temperaturen. Das Wetter kann sich hier, mit Ausnahme von einem Einheits-Grau, einfach nicht entscheiden😉

  1. Faszinierendes Bild…….man kann die Kälte förmlich spüren!

    Liebe Grüße
    Eva

  2. Wow….ist das schön!

  3. liegt bei dir schon SCHNEE???hab einen guten TAG…HERZlichst ANDREA:))

  4. Einen wunderschönen Moment hast du da “eingefroren”. Selbst die Zweige der Weide wirken zart und zerbrechlich wie Eis.
    Liebe Grüße
    Ute

    • Wunderbar, Ute. Danke für Deine schöne Formulierung “zart und zerbrechlich wie Eis”. Genauso war es, wenn auch bitterkalt und doch schön.
      Liebe Grüße
      Stefan

      • Bitte gerne doch… und zum Trost, das hab ich gerade in einem Blog gesehen, dort ist es wahrscheinlich noch kälter…😉
        Aber die Fotos… schau mal… http://siberiantimes.com/other/others/features/loo-with-a-view/
        Liebe Grüße
        Ute

      • Wow. Dankeschön. Gegen kalte klare Kälte habe ich nichts. Aber in Verbindung mit eisigen Wind wird es ungemütlich, wie am Wochenende. Mittlerweile hat sich alles normalisiert. Der Schnee von gestern taut langsam weg. Ärgerlich nur, das viel zu viele Anwohner hier die Gehwege nicht frei machen. Auch wenn es nicht mehr so kalt ist, kann es dennoch zu überfrierender Nässe kommen.
        Halten wir lieber unsere innere Heizung am Laufen und ärgern uns nicht zu sehr über das Wetter. Ich veröffentliche gleich noch 2 Bilder aus der HafenCity, die gestern entstanden sind.
        Liebe Grüße
        Stefan

      • Stimmt, der Wind macht es doppelt so kalt. Zum Glück halten die Hügel hier rundherum so einiges ab.😉
        Bei euch ist sicher auch nicht jeder auf Schnee eingerichtet…😉
        Hier war es gestern Nacht, nach den kräftigen Schneeschauern von Nachmittag, auch ziemlich glatt. Aber zum Glück kein solches Blitzeis, wie letztens anderswo.
        Oh ja, da komme ich nochmals vorbei.😉
        Liebe Grüße
        Ute

      • Hier haben die Räum- und Streudienste gut gearbeitet und eine Nachtschicht eingelegt, so dass die Strassen morgens frei waren. Glücklicherweise hatten wir kein Blitzeis, wie vor einigen Tagen in Berlin. Das muss auch nicht sein😉
        Hier ist es oft feucht und in Verbindung mit Schnee nicht wirklich schön. Da vermute ich, das es bei Dir trotz Fön, öfter angenehmer ist und ihr Schnee ja zudem gut kennt.
        Liebe Grüße
        Stefan

      • Mit Sicherheit, auch ohne Föhn, der warme Luft bringt. Bei meiner Mutter gibt es auch von vier Seiten Wind. Dort friert mich die ersten Tage immer. Und bis jetzt haben wir den Schnee-Niedrigrekord für einen Winter.😉 Ab einem halben Meter in der Nacht, wird es früh allerdings unangenehm… sie räumen zwar gut, aber wenn man sehr früh weg muss, ist dann manchmal auch noch nicht geräumt oder sie sind erst dabei.😉
        Liebe Grüße
        Ute

      • Bei einem halben Meter würde vermutlich hier der Katastrophenalarm ausgelöst werden😉 Ich war mal vor Jahren in Garmisch und habe einen starken Schneefall in der Nacht mit erlebt.
        Im Moment ist das Wetter recht unterschiedlich verteilt. Im Süden zu warm, im Norden zu kalt😉
        Liebe Grüße und Dir einen schönen und entspannenden Abend
        Stefan

      • Grins… na gut 5-10 cm Schnee und es vom Schneechaos in München die Rede. Zumindest bei den Privatsendern…😉
        In der Großstadt ist auch irgendwie nicht wirklich viel Platz für Schnee.
        Hier sind im Moment -6 Grad, das reicht…😉

        Dir auch einen entspannten Abend und liebe Grüße
        Ute

      • Ja, da hast Du Recht🙂 Katastrophen sind den Medien doch am liebsten. Und wo keine so richtig ist, kreiert man sie😉 Hier war es so um die 1,2 Grad + und für die Nächte sind maximale Temperaturen um die 3,4 Grad – vorhergesagt. Also richtig Winter ist irgendwie anders😉
        Liebe Grüße
        Stefan

  5. Das ist dir sehr gut gelungen Stefan🙂.
    Hab mal wieder vorbei geschaut und Ansprechendes gefunden.

    Liebe Grüße
    Marion

  6. Ich mag das Bild, ein magischer Moment. Regt irgendwie zum Nachdenken ❤️