Freiraum

Image, Text, Blog and View

Move On Up

20 Comments

Move on up…This week we have beside a new Soul & Jazz Mix with Nina Simone, Dave Brubeck, Serge Gainsbourg, Curtis Mayfield and others a special Soul Sides Compilation, Volume 4.

In the mix we starting with the great Nina Simone covering “I Put A Spell On You”. You can listen to one of greatest jazz tracks ever from Dave Brubeck. Then we have new voices and music in the mix from Cortney Barnett with a wonderful line: “It Is Monday, It Is So Mundane”, Mount Kimbie, Jazz Singer Julia Biel from England, the new single mix from Anushka, supported by Gilles Peterson Worldwide and finally two classic souls tracks from Curtis Mayfield and Nina Simone.

Listen, relax and enjoy!

This way please, click → Move On Up…in the mix (35) (YouTube-Link)

Tracklist
1. Nina Simone – I Put A Spell On You
2. Peter Thomas Sound Orchestra – Bolero On The Moon Rocks (Sampled by Pulp for “This Is Hardcore”)
3. Courtney Barnett – Avant Gardener
4. Dave Brubeck Quartett – Unsquare Dance
5. Les McCann – Sunny
6. Miguel Migs Feat. Meshell Ndegeocello – Tonight
7. Yusef Lateef – Eastern Market
8. Mount Kimbie – Made To Stray
9. Kiko King & Creativemaze – Illusions On Time
10. Julia Biel – Nobody Loves You Like I Do
11. Serge Gainsbourg – La Horse
12. Nusrat Fateh Ali Khan – Mustt, Mustt (Massive Attack Remix)
13. Jim-E Stack – Wake
14. Anushka – Mansions (Nikitch Remix)
15. Curtis Mayfield – Move On Up
16. Nina Simone – To Be Young Gifted And Black

Alternative Link, click:→ Move on up…in the mix (35) (YouTube-Link)

Bonus
One of the best blogs about Soul Music is Soul Sides.com Oliver “O-Dub” Wang has been a DJ since the mid 1990s and runs the audioblog. SOUL SIDES VOL. 4 is now available on Mixcloud. A great mix with lots of rare tracks. On his blog you will find more information about the artists and tracks.

Oliver wrote: “As with last time, the entire “album” is up on Mixcloud. If you like it, I’d be happy to accept a donation to help support the site’s costs. You’re 100% NOT obligated however.”

Alternative Link to Mixcloud: Soul Sides Volume 4

Author: Stefan

Welcome to my personal microcosmos "Freiaum/Free Zone" in the most beautiful city of the world, in Hamburg. Just someone with a camera and a mission to record the extra and the ordinary. My hearts beats among other things for Photography, Culture and Art, Visual Art, Social Media, Communication, Storytelling, Music, Literature, Blog and Text.

20 thoughts on “Move On Up

  1. Enjoying the gentle breeze of sunshine in my Andalusian hammock, and then comes Freiraum along with such a special gift of joy … Many, many a thanks, dear friend of the World of Jazz!

  2. Lieber Stefan,

    sehr spannend und sehr unterschiedlich. Viel kann ich mit dieser Art von elektronischer Musik ehrlich gesagt nicht anfangen, um so spannender, dass ich hier zuweilen Musik höre, die ich sonst nie aus eigenem Antrieb hören würde. Und dann taucht da sowas wie dieses Jim-E Stack auf und wird im Laufe des Hörens zugegebenermassen immer hypnotischer. Das hat was – also wieder was gelernt. Dafür danke und natürlich und vor allem für die andere wunderbare Musik. Und dann fängt die Tour mit Nina an und das letzte Wort hast sie auch noch. Da ist dann endgültig alles wieder gut…
    Liebe Grüsse
    Kai

    • Lieber Kai,
      herzlichen Dank für Dein Feedback. Und danke hoch zwei das Du offen sagst, was Dir nicht gefällt. Ich versuche entgegen dem Mainstream eine Mischung aus alter und neuer Musik zusammen zu stellen und gehe ebenso gern über musikalische Grenzen. Mir macht es Spass neue Klänge zu hören. Und manches entwickelt sich erst beim dritten, vierten oder fünften hören. Und dabei darf es gern kontrastreich sein. Demnächst gibt es z.B. aus Kriminalfilmen und Fernsehserien Jazzmotive die auf Jazzgrößen treffen, die bekannte Popsongs covern. Es bleibt, wie ich hoffe, spannend und abwechslungsreich und macht neugierig.
      Liebe Grüsse
      Stefan

      • Lieber Stefan,
        mich macht es auf jeden Fall neugierig auf alles, was da kommt! Danke übrigens, dass Du meinen sehr direkten Kommentar nicht krumm genommen hast, nicht immer wird meine Direktheit so verstanden. Abgesehen davon: war ja auch gar nicht negativ geeint, sondern ganz im Gegenteil. Ich bin ja immer froh über Horizonterweiterung – und muss trotzdem nicht alles gut finden. Ist ja glücklicherweise alles eine sehr subjektive Sache und soll das auch sein.
        Deine Musiklisten sind für mich jedenfalls immer ganz wunderbare, mit Spannung erwartete Wundertüten!
        Liebe Grüsse
        Kai

      • Lieber Kai, Dankeschön, für das Kompliment. Ich finde eine direkte Sprache hilfreich und konstruktiv. Und besonders kritisches Feedback hilft. Wir sagen hier dazu auch Klartext sprechen. Loben kann jeder. Doch zu sagen, dass einem etwas nicht gefällt, mag ich besonders.
        Ich versuche, ganz im Sinne eines Kontrastprogrammes, etwas zusammen zu stellen, was man so vermutlich nicht im Radio hört. Für mich ist ein schönes Kompliment, wenn Du sagst, dass Dir ein Song eines Dir unbekannten Künstlers gefällt. Es gibt viel zu viel Mainstream, vieles das einfach glatt gebügelt wird. Und mit meinen Selektionen stelle ich auch meine persönliche Musik zusammen. Dein Lob sei mir Ansporn für die nächsten Mixe.
        Liebe Grüsse
        Stefan

  3. Diese Mischung liest sich nach einem musikalisch spannenden Wochenanfang….🙂

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Ute

  4. A fabulous selection Stefan! Thank you!

    • Thank you. For me it is pleasure to create the mixes. And when I am receiving a great compliment like yours, this makes me glad. I feel flattered. Thank you very much!