Freiraum

Image, Text, Blog and View

Linktips Roundup 20th February, 2015

12 Comments

“Today even more true than back in 1997.” IBM Internet Hype (Commercial from 1997)  (YouTube-Link)
(via Twitter/Amir Kassaei)

Interview! Hui Bui, Architect, Designer & Artist
He started a Kickstarter campaign for Plant-in City in 2012. Again a wonderful interview beautiful captured.
“I’ve learned so much. Plants are very resilient. They’re responsive. They need care and attention, just like anything else. I even find myself talking to my plants when I’m alone.”

Just wonderful, the Peanuts! Snoop

Mies van der Rohe Award 2015 shortlist announced
40 projects have been shortlisted for the European Union’s 2015 architecture prize – the Mies van der Rohe Award – including a woodland crematorium in Sweden and a rowing centre in a Portuguese wine region (+ slideshow).

David Carr, NewYorkTimes Critic and Champion of Media, Dies at 58
David Carr, who wriggled away from the demon of drug addiction to become a journalistic celebrity, a name-brand media columnist at The New York Times and a best-selling author who reported on his own near demise and recovery, died on Thursday in Manhattan. He was 58.

It turns out the one guy who could really sum up what David Carr meant to folks in media is David Carr. From the NYT: The Quotable David Carr. Here’s a selection of his writing and public statements

David Carr´s Column “The Media Equation” is still available on NYT. Sometimes you can learn more from one single person then to read hundreds of historical books.

Interactive! watchemedate One couple. Two cameras. What happens next?

Just some recommendations for your next travel and some really nice gifs: 52 places to Go in 2015

160 años de amor por Barcelona. Fotos de Cartier-Bresson, Colita, Català-Roca…
(via Twitter El Viajero

Bob Dylan’s Grammy Speech
Probably the best short account ever of pop and rock music’s golden age, delivered with modesty and incomparable authority.
“I learned lyrics and how to write them from listening to folk songs. They gave me the code for everything that’s fair game. All these songs are connected. Don’t be fooled. I just opened up a different door in a different kind of way” (via TheBrowser.com)

Photography Get Lost in The Incredible Black & White Mountain Landscapes of Scott Rinckenberger

AIR: Gotham 7.5K A Rare High Altitude Night Flight Above NYC
Imagine leaning out of an open door of a helicopter 7,500 feet over New York City on a very dark and chilly night…And seeing this video and article with more fantastic images.

Das Millionengrab Die Hamburger Elbphilharmonie gehört zu den zehn teuersten Hochhäusern der Welt und ist ein Millionengrab. Ein langer lesenswerter Artikel der die Historie zusammenfasst und ebenso die Chancen aufzeichnet. Nun, hier in Hamburg gibt es darüber geteilte Meinungen.

Oder man nimmt es mit Humor: “Neues von der Elbphilharmonie: Sie rechnet sich. Bei einer Auslastung von 180 Konzerten. Pro Tag.” NDR Extra3 und Heinz Strunk sei dank (YouTube-Link)

Spaziergang durch den Irrsinn Smilla Dankert war bei der Weiberfassnacht unterwegs und hat dabei Personen fotografiert. Das Resultat ist ein höchst unterhaltsamer Spaziergang.
“Ungefähr 60 Menschen habe ich auf meinem Spaziergang durch den Irrsinn (sehr viele Leute überall, Alkohol spielt eine Rolle) angesprochen und fotografiert. Da tun Notizen Not; worin in diesem Fall leider ein doppelter Wortsinn liegt.Am späten Abend hat sich nämlich herausgestellt, dass sämtliche Erinnerungs-Aufsager im technischen Nirwana verloren gegangen sind. Namen, Kostümgeschichten, Kurzinterviews – alles weg. Das tut weh; mehr noch als schmerzende Füße.”

Das Recht auf das Vergessen im Netz
Das Bedürfnis, die Privatsphäre zu schützen und sich den Augen des interessierten Publikums zu entziehen, ist nach wie vor groß. Trotzdem gibt es kaum eine Debattenkultur über dieses wichtige Thema. Seit dem bekannten Gerichtsurteil hat Google fast 218.000 Gesuche für die Löschung von Links zu 786.000 Webseiten erhalten.

TALWAERTS ZEIGT, WIE EIN GUTES LOKALES WOCHENMAGAZIN AUSSIEHT
Über lokalen Journalismus und die zukünftige Chancen hatte ich bereits geschrieben. Konrad Lischka hat auf seinem Blog das Wupertaler Projekt “Talwaerts” entdeckt, besprochen und obwohl ich das Magazin nicht kenne, komme ich nicht umhin zus sagen, dass ist genau der Lokaljournalismus wie ich ihn mir nicht nur in Wuppertal vorstelle. Ich bin gespannt ob es weitere positive Beispiele dieser Art in anderen Städten, wie z.B. in Hamburg geben wird. Allein für diese Entdeckung ein Dankeschön! Und hier ist das Interview mit dem Gründer und Herausgeber: TALWAERTS VERKAUFT 600 HEFTE DIE WOCHE

Zum Ende ein wichtiger Aufruf, denn kwerfeldein braucht Dich

Author: Stefan

Welcome to my personal microcosmos "Freiaum/Free Zone" in the most beautiful city of the world, in Hamburg. Just someone with a camera and a mission to record the extra and the ordinary. My hearts beats among other things for Photography, Culture and Art, Visual Art, Social Media, Communication, Storytelling, Music, Literature, Blog and Text.

12 thoughts on “Linktips Roundup 20th February, 2015

  1. Ein sehr interessantes Potpourri mit vielen schönen Aha-Erlebnissen!🙂
    liebe Grüße – Karin

    • So darf es gern sein🙂 Nachdem ich immer mal wieder gefragt wurde, warum es keine Lesetipps mehr gibt, habe ich diese Rubrik wieder reaktiviert.
      Liebe Grüße und einen schönen Samstag
      Stefan

      • aha…das hattest du bereits….dann freue ich mich sehr, dass du es wieder ins Leben gerufen hast! Gefällt mir sehr gut und es waren viele tolle Beiträge dabei…schade, dass Österreich nicht bei den Top 52 Reisezielen war🙂 !!!
        Liebe Grüße – Karin

      • Das freut mich. Schließlich steckt hinter solchen Artikelsammlungen auch viel Zeit. Ich bin immer wieder erstaunt, dass auf sehr alte Links, die ich erwähnt hatte, heute noch zugegriffen wird.
        Nimm die Liste mit den Reisezielen nicht zu ernst. Dafür steht Österreich auf anderen Liste ganz weit vorne, wie z.B. bei den lebenswertesten Städten der Welt🙂 und das zurecht.
        Liebe Grüße
        Stefan

      • Die viele Zeit die du investierst sieht man, aber das macht das Besondere daraus :-)…und wegen Österreich…. war mit einem Augenzwinkern geschrieben😉 Ich schätze Wien so sehr und wünsche mir, dass diese Stadt immer lebenswert bleibt! Momentan ist Wien im Eurovisionsrausch…unglaublich was da jetzt schon los ist!
        Liebe Grüße – Karin

      • Wien ist eine wunderschöne Stadt, wo ich immer gern zu Gast war.
        Apropos Eurovision. Ich hätte letztes Jahr nach dem ersten Halbfinale öffentlich schreiben sollen, dass Österreich mein klarer Favorit war😉 Ich bin gespannt auf den ESC 2015 und neugierig wie sich Wien präsentieren wird. “Building Bridges” ist ein gutes Motto. Auch bin ich gespannt wen Australien ins Rennen schicken wird.
        Genieße den ESC-Rausch🙂
        Liebe Grüße
        Stefan

      • 🙂 und hast du “uns” favorisiert ?🙂 ….meins ist das Ganze ja nicht, aber ich bin natürlich mega stolz auf den Sieg und natürlich auf unsere “Wurst”…sie war und wird immer meine Favoritin sein, weil ich Menschen die anders sind einfach mag! Das war vor dem Sieg bereits so! Ich freue mich auch auf Australien und bin selbst gespannt, was wir alles so von Wien und Österreich zu sehen bekommen! …und rauschig ist bereits jeder hier😉 aber das ist etwas sehr positives.
        Liebe Grüße und einen schönen Wochenstart – Karin

      • Den ESC gebe ich mir jährlich🙂 Das macht zusammen mit anderen viel Spaß. Im letzten Jahr sah ich das 1. Halbfinale und Conchita, die ich zuvor bei “Willkommen Österreich” zum ersten Mal gesehen hatte. Vielleicht hatte ich einfach nur ein gutes Gespür, weil man nie weiß, wie z.B. Osteuropa abstimmen wird. Aber es gab Punkte aus fast allen Ländern…zurecht! Ich bin schon gespannt wie viele Länder diesen Stil kopieren werden. Ich vermute, es wird viele Balladen geben.
        Ich würde Nick Cave & Kylie Minogue für Australien antreten lassen.
        Schade das Conchita ihre musikalische Karriere nicht fort gesetzt hat. Denn sie hat eine sehr gute Stimme und überzeugt als Künstler(in). Ich mag sie auch. Hier wird übrigens der Deutsche Beitrag in zwei Wochen nominiert. Ich freue mich auf den ESC aus Wien.
        Ich wünsche Dir auch einen schönen Start in die neue Woche.
        Liebe Grüße
        Stefan

  2. Schließe mich vorbehaltlos an. 🙂

  3. Der Snoopy ist wirklich herrlich und das maritime Museum Dänemarks steht jetzt auf meiner Besuchs-Wunschliste! Heinz Strunk und andere exta3-Kabarettisten bringen es auf den Punkt!
    Liebe Grüsse elbabwärts ~ Uta