Freiraum

Image, Text, Blog and View

Soul Years The Staple Singers

15 Comments

“If you disrespect anybody
That you run in to
How in the world do you think
Anybody’s s’posed to respect you…”

The Staple Family is a well known singing american Gospel, Soul, R&B Family. “Roebuck” Pops Staples (1914-2000) was the Patriarch of the family. They are best known for their 1970s hits “Respect Yourself”, “I’ll Take You There”, “If You’re Ready (Come Go with Me)”, and “Let’s Do It Again”. They first appeared in Chicago Churches in 1948, the Staple Singers made an amazing carreer.

Die Staple Familie ist eine sehr bekannte amerikanische Gospel, Soul, R&B singende Familie aus den USA. “Roebuk” Pops Staples (1914-2000) war der Patriarch der Familie. Sie sind bekannt u.a. für ihre diversen Hits in den 70er Jahren: “Respect Yourself”, “I’ll Take You There”, “If You’re Ready (Come Go with Me)”, und “Let’s Do It Again”.

Released in late 1971 from their album “Be Altitude: Respect Yourself,” the song became a crossover hit. The song was written by Stax Records singer Luther Ingram and songwriter Mack Rice. They wrote the song after a discussion where Ingram said to Rice, “Black folk need to respect themselves.” Rice decided to turn the idea into a song, and quickly cut a demo. He didn’t think it was right for The Staple Singers, but Stax vice-president Al Bell did, stating, “I heard that lyric and I heard that melody and I said, ‘that’s it. This is the song I’ve been waiting on.'”Respect Yourself” has been covered numerous times, among other things to the following: B.B. King, The Tempations, Etta James and still Actor Bruce Willis together with June Pointer (Pointers Sisters).

Der Song wurde 1971 veröffentlicht und ist auf dem Album “Be Altitude: Respect Yourself” zu finden. Geschrieben wurde er vom Stax Records Sänger Luther Ingram zusammen mit Stax Songschreiber Mack Rice. Ausgehend war eine Diskussion wo Ingram zu Rice gesagt haben soll, dass sich das “Black Folk” zuerst selbst respektieren sollte. Dennoch dachten beide der bei der Komposition nicht an die Staple Singers. Aber Stax-Boss Al Bell. So spielten die Staple Singers den Song ein und er wurde ein großer Hit. “Respect Yourself” wurde unzählige Male gecovert, unter anderen von: B.B. King, The Tempations, Etta James und sogar von Schauspieler Bruce Willis zusammen mit June Pointer (Pointers Sisters).

Es passt wunderbar zusammen, dass Gerhard Emmer eine fabelhafte Rezension zum letzten Album von Pops Staples geschrieben hat. Das Album erschien dank der Unterstützung von Jeff Tweedy und Mavis Staples in diesem Jahr. Ein großes Alterswerk und wunderbares letztes (posthumes) Album. Also, eine absolute Leseempfehlung. Reingehört: Pops Staples – Don´t Lose This”

click →  The Staple Singers – Respect Yourself (YouTube-Link)

Related Links/ Weiterführende Links:
→ In German Language: Gerhard Emmer über Pops Staples Album “Don´t Lose This”
→ The Staple Singers at Wikipedia
→ Podcast and Interview. Raising Pops: Mavis Staples And Jeff Tweedy Complete A Family Circle (NPR-Link)
Songfacts about “Respect Yourself”

Previously published/Bislang erschienen:
Aretha Franklin – Ain´t No Way
The Tempations – Ball Of Confusion
Marlena Shaw – Woman Of The Ghetto
Otis Redding – Thats How Strong Love Is
Ray Charles – Modern History In Country And Western
Baby Huey – Hard Times
Harold Melvin and the Blue Notes – Wake Up Everybody
Marvin Gaye – Inner City Blues
Tainted Love – Gloria Jones and Soft Cell

Author: Stefan

Welcome to my personal microcosmos "Freiaum/Free Zone" in the most beautiful city of the world, in Hamburg. Just someone with a camera and a mission to record the extra and the ordinary. My hearts beats among other things for Photography, Culture and Art, Visual Art, Social Media, Communication, Storytelling, Music, Literature, Blog and Text.

15 thoughts on “Soul Years The Staple Singers

  1. Lieber Stefan,
    ganz herzlichen Dank für’s Verlinken meiner Platten-Besprechung und Deine lobenden Worte, freut mich wirklich sehr und tut sehr gut nach dem nachmittäglichen 0:2-Nackenschlag in Braunschweig ;-)))
    Einen tollen Beitrag hast Du da zusammengestellt über die Staple Singers, sehr umfangreich und höchst informativ!
    Liebe Grüße + einen schönen Abend,
    Gerhard

    • Lieber Gerhard,
      das habe ich gern gemacht. Das hast Du auch gut geschrieben. Und ein Dankeschön für Dein Feedback samt Lob.
      Wenn es im Fußball so weiter geht steigen Pauli und der HSV ab. Kopf hoch. Denn noch ist nichts entschieden und wie sagte der Fußballphilosoph “Steppi”, das Lewwe geht weiter. Und aus mancher Niederlage und Abstieg ist wieder etwas neues erfolgreiches erschaffen wurden. Weil dann muss man die Treppe von oben nach unten kehren. Liebe Grüße und Dir einen schönen Sonntag
      Stefan

      • Lieber Stefan,
        vielen Dank !
        Bezüglich Abstieg werden sich die Löwen den Hanseaten wohl anschließen, der auftritt in Braunschweig gestern muss wohl unterirdisch gewesen sein. Aber Du hast völlig Recht: vielleicht ist es tatsächlich die einzige Möglichkeit, um verfahrene Situationen aufzubrechen. Hinsichtlich Stadionfrage wäre das hier wohl sicher so, und die Vorstandsetage wäre wohl auch fällig, was in dem Fall kein Verlust wäre.
        Liebe Grüße und Dir auch einen schönen Sonntag,
        Gerhard
        p.s. ich hab mir gestern die Rockpalast-Live-Aufnahmen von Mink DeVille von 1978 bzw. 1981 eingefangen, sehr zu empfehlen!

      • Lieber Gerhard,
        es gibt vermutlich zwischen beiden Vereinen die Parallele, dass seit Jahren Missmanagement vorherrscht gepaart mit falschen Personalentscheidungen die Hauptgründe für den Absturz sind.
        Warten wir ab. Auch wenn die 2. oder 3. Liga keine Reha-Center sind, da es mittlerweile immer mehr finanzstarke andere Vereine gibt, kann ein Abstieg ein Chance sein…auch wenn es vielleicht mehrere Jahre dauern wird.
        Willy DeVille hatte ich mehrmals live gesehen und die Auftritte im Rockpalast gelten heute als legendär. Dein Tipp ist notiert.
        Liebe Grüße und Dir einen entspannten Sonntag
        Stefan

      • Ja, ich hab den Willy auch des öfteren gesehen, nach Hören der Rockpalast-Aufnahmen muss ich sagen, er fehlt mir schon sehr.
        Liebe Grüße, dir auch noch einen schönen Sonntag,
        Gerhard

      • Du sagst es. Zum Glück kann man ihn immer wieder hören. Die Großen gehen oft viel zu früh. Und Willy gehörte zu den Großen.
        Liebe Grüße
        Stefan

      • Absolut, ein Großer, da bin ich voll bei Dir. Liebe Grüße,
        Gerhard

  2. Ich bin ein großer Fan von Mavis und höre ihre Platten rauf und runter… Schönen Sonntag!

    • Sie ist einfach ausgedrückt, eine der ganz Großen Stimmen des Souls mit einer unglaublichen Bandbreite an Veröffentlichungen.
      Genieße den schönen Sonntag.
      Stefan

  3. Lieber Stefan! Habe mich bereits bei Gerhard über seinen tollen Beitrag gefreut und ich freue mich soeben nochmals SEHR über deine interessanten Zeilen und Verlinkungen! Danke dafür🙂
    Sonnenschein auf allen Ebenen🙂
    Liebe Grüße – Karin

    • Liebe Karin,
      das habe ich gerne gemacht. Bloggen verbindet🙂
      Hier ist das Wetter wechselhaft mit Sonne, Wind, Wolken und Regen.
      Liebe Grüße und Dir einen schönen sonnigen Sonntag
      Stefan

  4. Pingback: Soul Years Percy Sledge | Freiraum

  5. Pingback: Soul Years Ben E King | Freiraum

  6. Pingback: Soul Years Stevie Wonder | Freiraum