Freiraum

Image, Text, Blog and View

In Between

26 Comments

In Between
Sometimes I see places, scenes simply in black and white. Especially on days with sunshine and great light. One of my target, if you may asked me, is about finding something interesting in an ordinary place. The image was taken in the harbor area where I was focussed on the delicate play of light and shadow. After the short period where I celebrated the blue color now for something completely different…My black and white journey will continue.

Manchmal sehe ich Motive, Plätze einfach in Schwarz/Weiß. Besonders an Tagen mit Sonnenschein und besten Licht. Eines meiner Ziele in der Fotografie ist, wenn man mich danach fragt, das besondere und interessante an normalen Plätzen des Alltags oder Ausflügen zu entdecken. Das Foto habe ich im Hafenbereich aufgenommen, wo ich fokussiert war auf das zauberhafte Lichtspiel von Licht und Schatten. Nach der Zeit wo ich die Farbe Blau gehuldigt habe, heute mal etwas gänzlich anderes. Meine Reise in der Schwarz/Weiß Fotografie wird fortgesetzt.

Author: Stefan

Welcome to my personal microcosmos "Freiaum/Free Zone" in the most beautiful city of the world, in Hamburg. Just someone with a camera and a mission to record the extra and the ordinary. My hearts beats among other things for Photography, Culture and Art, Visual Art, Social Media, Communication, Storytelling, Music, Literature, Blog and Text.

26 thoughts on “In Between

  1. Eine gelungene Reise👍

  2. Starkes Bild, Stefan.
    Sieht fast aus wie das Grünwalder Stadion von hinten😉
    Viele Grüße und einen schönen Abend,
    Gerhard

    • Danke Dir, Gerhard, für das Lob.
      Das wäre noch ein schönes Thema, die Fußballstadien…und natürlich das Grünwalder Stadion🙂
      Auf einen schönen Abend mit einem Sieg vom BvB.
      Stefan

      • Ja, das wär ne tolle Fotoserie, vor allem die alten Kästen. Mit dem BVB hatten wir gestern ja viel Freude ;-))) Viele Grüße, Gerhard

      • Ich glaube, dass in Deutschland viel Historie in den alten Stadien zu finden ist. Das müsste aber ein Sponsor finanzieren😉
        Gestern Abend hat Spaß gemacht. Da hast Du Recht. Das war besonders in den letzten 20 Minuten plus Verlängerung und Elfmeterschießen die Klaviatur was den Fußball ausmacht.
        Liebe Grüße nach München und Dir einen schönen Nachmittag
        Stefan

      • Ja stimmt, da bräuchte man einen Sponsor😉 Wäre eine ausgedehnte Tournee und die Family hätte sicher kein Verständnis für derlei Extravaganzen… ;-)))
        Liebe Grüße,
        Gerhard

      • Ich vermute trotzdem, dass es so etwas noch nicht gibt. Man könnte die Tournee auch in einzelne Steps aufteilen.
        Na ja, wer weiß wer hier mit liest😉
        Liebe Grüße
        Stefan

      • Ein toller Bildband wär’s zum Schluss allemal ;-))) Gute Idee eigentlich: Du beackerst den Norden, ich den Süden, und einen Ostexperten werden wir auch noch finden ;-)))
        Liebe Grüße,
        Gerhard

      • Ich denke, dass Projekt wird noch warten müssen😉 Der Süden würde mich auch interessieren🙂
        So, das Finale im Pokal steht und nächste Woche und die Woche darauf wird sich zeigen was die Bayern auf der Zielgerade draufhaben. Und am Wochenende geht es wieder gegen den Abstieg.
        Es bleibt spannend.
        Liebe Grüße und Dir einen entspannten Abend
        Stefan

      • Das Pokalfinale werde ich sehr genießen, endlich mal wieder großes Kino in Berlin ohne Syndikats-Beteiligung. In der CL setze ich sehr auf Barca, ich bin zwar grundsätzlich für die deutschen Mannschaften in den internationalen Wettbewerben, wenn’s nicht gerade gegen Celtic oder Sporting geht, bei den “Roten” mach ich da aber grundsätzlich eine Ausnahme ;-))) Aber wie Du sagst, jetzt ist erst mal wieder Abstiegskampf angesagt…
        Liebe Grüße + einen angenehmen Abend,
        Gerhard

      • Ich denke, dass die Bayern gegen Barcelona ausscheiden werden. Danach wird es spannend werden und eine größere Rotation vermutlich stattfinden.
        Freuen wir uns auf ein spannendes Pokalfinale und auf ein weiteres spanisches Cl-Finale.
        Und bis dahin bleibt die Liga spannend.
        Liebe Grüße
        Stefan

      • Das mit Barcelona sollte klar gehen, aber ich fürchte, danach werden die Bayern wieder den Geldsack aufmachen, was im schlimmsten Fall der Liga im nächsten Jahr wieder nicht gut tun wird.
        Viele Grüße,
        Gerhard

      • Die Bayern werden zur nächsten, spätestens zur übernächsten Saison einen größeren Umbau machen müssen. Die Frage ist nur mit welchem Trainer?
        Darum wird auch die kommende Saison, was die Meisterschaft betrifft, spannender werden.
        Genieße den Maifeiertag
        Stefan

      • Dein Wort in Gottes Gehörrohr ;-)))
        Schätze, Guardiola wird es irgendwann in die Heimat zurückziehen,,,
        Viele Grüße,
        Gerhard

      • Die Dominanz der Bayern wird weiter nachlassen. Und Teams wie Leverkusen, Wolfsburg, vielleicht auch wieder Dortmund sind dran.
        Spätestens in der nächsten Saison wird die Gerüchteküche hoch kochen. Da bin ich auch gespannt. Ich glaube auch, dass er irgendwann wieder zurück kehren wird.
        Auch bin ich gespannt was Kloppo machen wird. Ach, was wäre der Fußball ohne Gerüchte🙂
        Lieben Gruß
        Stefan

      • Klar, Gerüchte gehören zum Fußball wie Fehlentscheidungen oder verhasste Lokalrivalen ;-))) Was mich bei den Roten sehr stutzig macht, ist der neue Adidas-Deal, die sind doch inzwischen in einer finanziellen Liga angelangt, da kann keiner mehr mithalten. Im Gegenzug läßt Adidas den “Club” fallen – klar, Du und ich wissen eh längst, wo die Reise hingeht, aber langsam muss es doch der letzte checken, das hier nicht mehr von fairem Wettbewerb gesprochen werden kann…
        Viele Grüße, lieber Stefan, und ein spannendes (Fußball-)Wochenende,
        Gerhard

      • Irgendwann wird die Blase platzen und ein Dominoeffekt entstehen. Vermutlich wird es in England oder Spanien losgehen mit Folgen für die Uefa.
        Adidas hatte zuvor mit ManUnited den Vertrag zu “verbesserten” Konditionen bereits verlängert. Noch gehen die Fans in die Stadien und das Produkt verkauft sich. Wenn man sich dabei das Abschneiden aller Premier League Clubs in der CL anschaut…hilft auch kein Geld mehr. Nach England werden viele Legionäre gehen einzig allein weil dort die höchsten Gehälter gezahlt werden.
        Ich glaube, dass ausgerechnet die Amis innovativ den Fussball in einigen Jahren sehr mit bestimmen werden. Sie achten darauf, dass Profis aus der Wirtschaft die Clubs führen. Ehemalige Spieler hätten in den USA keine Chance einen Managerposten zu ergattern. Die Amis verstehen den Fußball und ihre Vereine als Marke und vermarkten sich selbst. Hier verkaufen sich die Clubs an Dritte, an Vermarkter, die dann alles was noch zu Geld gemacht werden kann, heraus pressen. Auch wird in den USA finanziell darauf geachtet, dass die Vereine langsam aber stetig wachsen, was die Markenqualität erhöht und interessant macht für Investoren. Und die Fans sind nicht die einfachen Konsumenten wie hier, sondern Teil der Marke. Auch wenn ich nur wenig vom Amerikanischen Fußball sehe, habe ich besonders in den letzten Monaten einige Beiträge gelesen, die mich aufhorchen ließen.
        Die DFL wird große Probleme in den nächsten Jahren bekommen, wenn sie die allgemeine Entwicklung und Stagnation nicht wahrnimmt. Denn Erfolg kommt nur mit einer starken Führung und klaren Philosophie. Und ich vermute, dass die Amis dies nicht nur kapiert sondern umgesetzt haben. Warten wir mal einige Jahre ab und dann bin ich gespannt, wer alles in den USA spielen wird.
        Doch freuen wir uns zuerst auf ein hoffentlich spannendes Fußballwochenende
        Stefan

  3. Das ist eine wunderbare Reise, lieber Stefan!! Ganz toll und ich freue mich sehr auf die weiteren Stationen, in all ihren “vorstellbaren”Farben ! Schwarz/Weiß ist etwas ganz besonderes🙂 !!
    Liebe Grüße Karin

    • Das freut mich. Danke Dir, liebe Karin. Schauen wir mal, was noch folgen wird. Ich bin selbst gespannt🙂
      Liebe Grüße nach Wien
      Stefan

  4. Lieber Stefan:
    Der Himmel hat Dich mit einem Talent beschenkt, für das ich Dich immer wieder bewundere:
    Du verfügst über einen ebenso klaren wie wachen Blick um im Alltäglichen das Besondere zu entdecken und seine Magie in Bilder zu bannen. DANKE! ( Und noch ist der HSV nicht abgestiegen… Fotografiere im Moment der Rettung vielleicht die Stadionuhr..)
    Auch die WortHupferl-Fee drückt weiter Daumen
    und natürlich
    Dein KarlHeinz

    • Bescheidenheit verlasse mich nicht. Danke lieber KarlHeinz für Dein Kompliment. Es sei mir ebenso Ansporn nicht nachzulassen.
      Über den HSV hatte ich bereits vor Wochen geschrieben. Heute sagte auch Alexander Otto, dass er mit einem Abstieg rechnet und dazu, dass er den Abstieg als Chance versteht alles auf Null zu setzen und langfristig etwas aufzubauen. Denn wenn man denkt, es geht nicht schlimmer, wie vor 1 Jahr, kommt eine Talsohle daher und man fällt noch tiefer.
      Liebe Grüße an die WortHupferl-Fee und einen besonders lieben Gruß zu Dir ins Zentrum der Spätzleskultur.
      Dein Stefan

  5. Das ist ein schönes Motiv für s/w, Stefan. Ich überlege die ganze Zeit, ob ich dort schon einmal war. Die Laterne sieht nach Hafencity aus, aber eigentlich tippe ich auf die Landseite beim Dockland.🙂
    LG, Conny

    • Du hast Recht Conny. Es ist die Landseite in Blickrichtung Dockland. Ich finde das Motiv ebenso schön und vielleicht ergibt sich dort auch mal ein Nachtbild mit dem Licht der Laternen.
      Liebe Grüße
      Stefan