Freiraum

Image, Text, Blog and View

Going Green

12 Comments

Going Green
The miracles of nature. Talking to the light. A quiet moment on a verdant place wrapped with sunshine and afternon light. One of the rare summer moments…so far. Sometimes the world is just silent and colorful.

“Seeing the world through a camera gives it shape, and perhaps the world also shapes the photographer.”
(Josef Koudelka)

Author: Stefan

Welcome to my personal microcosmos "Freiaum/Free Zone" in the most beautiful city of the world, in Hamburg. Just someone with a camera and a mission to record the extra and the ordinary. My hearts beats among other things for Photography, Culture and Art, Visual Art, Social Media, Communication, Storytelling, Music, Literature, Blog and Text.

12 thoughts on “Going Green

  1. Lieber Stefan,
    ein schönes Bild und ein passendes Zitat dazu. Wobei ich sagen muss, dass dieses ‘Shaping’ gleichzeitig eine große Gefahr sein kann. Man packt ‘setzt’ etwas in einen Rahmen, man verpackt es, das kann man dann schön einschubladisieren und gut is. Speziell bei kriegsreportagen wird das oft so gemacht. Das führt zu einer schönen Distanz beim Betrachter, die manchmal kontraproduktiv sein kann.
    Liebe Grüße
    Kai

    • Lieber Kai,
      danke für Deinen Gedanken. Das ist das schöne u.a. an der Fotografie, dass sie Räume öffnet zur eigenen Interpretation. Ich bin ganz bei Dir, dass viel zu viel gelistet und vorab falsch und oberflächlich kategorisiert wird. Über die Macht der Bilder hatte ich bereits einen eigenen Artikel geschrieben. Distanz ist jedoch oft nötig um etwas zu beurteilen und um es nachwirken zu lassen. Es gibt mehr als nur die eine Seite oder die Betrachtung. Und damit der gute Josef Koudelka nicht in die falsche Schublade kommt, hier ist der Link zum Interview, woraus ich auch das obige Zitat habe: http://www.loeildelaphotographie.com/2015/06/15/portrait/28247/portrait-of-josef-koudelka-by-christian-caujolle
      Liebe Grüße
      Stefan

  2. Sehr gut erkannt, Kai. Jedes Ding hat eben immer zwei Seiten, wenn nicht öfter sogar mehrere. LG Hildgard

    • So ist es. Und manche haben oftmals das Problem überhaupt die “andere” Seite zu erkennen.
      Liebe Grüße
      Stefan

  3. Kann ich mir gut als Fototapete vorstellen…

  4. What a relaxing spot!

    • Thank you, Patti. Because the bright summer moments here has been rare. But for the next couple of days the rain will get warmer.

  5. Lieber Stefan….da möchte ich sofort verweilen…die Beine baumeln lassen…auch wenn es ein Steg ist, so könnte es eine wunderbare Bank sein…die einfach mir zuflüstert “Komm…setz dich einen Moment nur her!”
    Liebe Grüße – Karin

    • Liebe Karin,
      die Bank habe ich auch genutzt, zum Verweilen und Durchatmen und dabei Glück gehabt. Solche sommerlichen Momente waren bislang rar, so dass ich möglichst oft solche Ausflüge gemacht hatte. Darum mag ich diese Jahreszeit auch so sehr, wegen der Farben und der Natur.
      Liebe Grüße nach Wien
      Stefan

  6. Wundervoll.
    Ja, manchmal braucht man genau das. Ein bisschen Ruhe und Stille, ein wenig die Gedanekn schweifen lassen und ein wenig Alleinsein.
    Dieses Foto lädt dazu ein.
    LG von Rosie