Freiraum

Image, Text, Blog and View

Get Close

50 Comments


Sorry about blog silence but real life has intruded. However I found the time for my surrundings in nature. And I found this one but can not tell you the correct name. I suppose it is a kind of a thistle. I love the structure and the blue color and by surprise some bees and a bumblebee loves the plant too. Nature is always a great place and source of inspiration and full with lots of pretty details.

Have a splendid weekend, y’all.

Entschuldigung für meine Abwesenheit und Stille hier im Blog. Aber das reale Leben ging vor. Dennoch fand ich Zeit für einen Spaziergang in der Natur. Und ich fand diese Schönheit. Leider weiß ich den Namen der Pflanze nicht. Ich vermute es handelt sich um eine Distelart. Aber ich mag die Struktur und die blaue Farbe und wie zufällig einige Bienen und Hummel mochten diese Pflanze auch. Die Natur ist immer ein großartiger Platz und Quelle der Inspiration und voll mit vielen kleinen und schönen Details. Habt alle ein schönes und entspanntes Wochenende. 

Author: Stefan

Welcome to my personal microcosmos "Freiaum/Free Zone" in the most beautiful city of the world, in Hamburg. Just someone with a camera and a mission to record the extra and the ordinary. My hearts beats among other things for Photography, Culture and Art, Visual Art, Social Media, Communication, Storytelling, Music, Literature, Blog and Text.

50 thoughts on “Get Close

  1. Great photo. It looks like some kind of onion ! did it smell like onion ? there are many decorative and wild varieties.

    • Thank you for the tip. An onion is maybe possible. I can´t remember a special smell. In the meantime I searched about the Google Image Search and found a similar photo with the title “Globe Thistle”.
      I love the nature and landscapes but am not a specialist in knowing always the correct name for plants and flowers. I could not agree more. There are so many beautiful and wild varieties.

      • ah, so maybe it is a very decorative thistle, I only know the weed types of thistles …

      • That´s blogging. You never stop learning🙂 I envy people who exactly know all the correct names still the latin names. I am having too a photo from a Alp Thistle.
        Have a splendid weekend,
        Stefan

  2. A beautiful shot Stefan and best wishes to you in real life!

  3. Lieber Stefan, ich streife ja auch sehr gerne durch Wald und Flur und linse über jeden Gartenzaun, aber diese Blume ist mir noch nie begegnet. Kann es sein, daß es auch ein Zwiebelgewächs ist, die haben doch immer so Ponpons. Aber die Farbe ist auch sehr ungewöhnlich. Na, da gibts ja wieder mal etwa zu raten. Vielleicht kommen wir mal drauf. Schönes Wochenende. Gestern habe ich mit Hamburg telefoniert und meine Kinder haben mir davon erzählt, wie sie von den Landungsbrücken kamen, weil sie dort im Restaurant feine Sachen gegessen haben. Ich war ein bißchen
    n e i d i s c h !!! Nicht auf das Essen, auf die Aussicht. – liebe Grüße, Hildegard

    • Liebe Hildegard,
      der Blick von den Landungsbrücken ist immer wieder schön. Und die Elbphilharmonie wird langsam auch fertig…nach 10 Jahren.
      Das Fotorätsel ist, so glaube ich, gelöst. Es handelt sich um eine Kugeldistel. Auch über die Google Bildersuche finden sich ähnliche Fotos.
      Liebe Grüße nach Berlin
      Stefan

      • Lieber Stefan, es tauchen entlang der Gartenzäune auch immer wieder Pflanzen und Blumen auf, wo die Eigentümer selbst nicht wissen, was da wächst. Ich denke mal, die Vögel bringen den Samen dorthin, wer weiß, woher. Na egal. Und sie drängen sich zwischen ganz dichte Sträucher und kämpfen ums Überleben. Ganz zarte Blüten mitunter. Unglaublich. Hoffentlich bleibt das Wetter über Sonntag schön. Liebe Grüße, Hilfdegard

      • Liebe Hildegard,
        es gibt so viel Schönes. Man muss nur die Augen aufmachen. Das haben viele Menschen einfach verlernt.
        Sei gut beschirmt für das Wochenende.
        Liebe Grüße
        Stefan

  4. Ein traumhaft schönes Foto !!!!!

  5. Wunderschönes Bild. Es dürfte sich um die blaue Kugeldistel (ungefähr einen Meter hoch) handeln, bis voriges Jahr hatte ich auch welche im Garten. Schönes Wochenende.

  6. Have a splendid weekend you too🙂

  7. Very nice shot of nature!

  8. Sehr hübsch, Stefan. Das ist eine Kugeldistel, eine Echinops bannaticus. Da gibt es noch verschiedenen Züchtungen …

    LG Michèle

    • Dankeschön Michèle. Bloggen bildet, wie ich immer wieder lerne. Mich hatte die Distel gleich fasziniert. Eine wahre Schönheit.
      Liebe Grüße
      Stefan

  9. Sehr schön, dieses leicht Verfremdete.

  10. Alles gut, Stefan, der Tag hat nur 24 Stunden. Schön, dass trotz Alltag Zeit für die Natur bleibt. Das Bild ist wieder mal exzellent.
    Hab auch ein schönes, entspanntes Wochenende, liebe Grüße,
    Gerhard
    p.s. im neuen 11FREUNDE diskutieren 4 Fans über den HSV, Aufhänger: “Der HSV kann gar nichts, nicht mal absteigen.” Im Online-Magazin haben sie gestern den Löwen Platz 17 am Ende der Saison prognostiziert.

    • Danke Gerhard. Manchmal muss man Prioritäten setzen oder ändern.
      Ich glaube, dass die 2. Liga extrem spannend werden wird. Alle glauben, dass die Rasenballer einen Durchmarsch machen werden. Da bin ich gespannt. Ich glaube für den TSV und St. Pauli wird es ein unterer Mittelfeldplatz. Ich kenne den Spielplan nicht. Doch nach 4,5 Spielen kann man zumindest eine Richtung sehen.
      Zum HSV nur soviel. Alles ist jetzt fokussiert auf Bruno Labbadia. Er hat bis jetzt 6,7 Stürmer, will jedoch nur mit einer Spitze spielen und im Prinzip niemanden im kreativen Mittelfeld. Und dann fordert Beiersdorfer aus den Relegationsspielen mehr TV-Geld für den HSV. Da sieht man wie weit entfernt die Führung von der Realität ist.
      Bald geht es los. Dann sehen wir weiter.
      Liebe Wochenendgrüße
      Stefan

      • Kann ich gut verstehen, ich wundere mich derzeit auch etwas über mich selber, das die Beiträge in der Frequenz machbar sind. Die Malerei leidet derzeit etwas drunter, insofern wird da wohl auch irgendwann eine längere Schlagzahl kommen. Mit einem unteren Mittelfeldplatz für die Löwen könnte ich nach der letzten Saison gut leben. Wenigstens hat noch kein Größenwahnsinniger das Wort ‘Aufstieg’ in den Mund genommen. Von den HSV-Stürmern kann gern einer nach München wechseln, da sieht es nach wie vor ganz finster aus hier.
        Bin schon gespannt auf den Kick morgen in Heidenheim.
        Liebe Grüße + viel Spaß am Wochenende,
        Gerhard

      • Meine Devise ist: alles kann und nichts muss. Schließlich leben wir nicht vom Blog schreiben😉
        Im Moment hat der HSV 31 Spieler unter Vertrag. Nur gibt es kaum eine Nachfrage nach HSV-Spielern von anderen Vereinen. 2 Spieler hat man sogar mit einer Abfindung ausgestattet, damit sie den Verein verlassen. Und bei Lasogga hofft man auf die Millionen aus Englands Premier League😉
        Ich weiß nicht wie es bei euch ist. Aber hier sind Spieler wie Holtby in den sozialen Medien aktiver als auf dem Platz und der Fan glaubt dann…er sei einer von uns.
        Ich würde abwarten wie man in die neue Saison kommt. Und nach 4,5 Spieltagen kann man zumindest eine Richtung erkennen. Dann ist es auch nicht zu spät Fehler abzustellen.
        Apropos Englische Millionen. Das Herr Rummenigge Angst hat keine Spieler mehr zu bekommen, da die Engländer alles leer kaufen, ist ein schlechter Scherz. Die Millionen aus England tun dem Deutschen Fußball auch gut. Bitte in welcher Liga zahlt man für einen 30 Jährigen mit einem 1 Jahresvertrag noch kolportierte 18 Mio? Aber das am Rande.
        Ach ja, die 2. Liga startet an diesem Wochenende. Da drücke ich dem TSV morgen die Daumen. Hauptsache nicht gleich wieder unten stehen.
        Liebe Grüße und ebenso viel Spaß
        Stefan

      • Hier versucht man vor allem, die Spanier Sanchez und Rodri loszuwerden, nach denen kräht allerdings nach der verkorksten letzten Saison auch kein Hahn. Geld wäre ein wenig da aus dem BVB-/Weigl-Deal, aber Poschner sind die Hände gebunden, er muss alles vom Notvorstand absegnen lassen, der ihn am liebsten zum Teufel jagen würde, aber der Investor ist dagegen.
        Rummenigge: Der Uhrenschmuggler ist immer für einen Lacher gut, aber ich denke schon, dass sie bei dem ManU-Milliarden-Deal mit Adidas geschluckt haben an der Schäbigen Straße, mit der Kohle sind die 18 Mio für den sich auf dem absteigenden Ast befindenden Schweinsteiger tatsächlich sowas wie Peanuts. Der FCB ist natürlich der allerletzte Verein, der sich über derartige Konstellationen beschweren braucht, sie waren mit die ersten, die diese Nummer losgetreten haben, und über den angeblichen Seelen-Verkauf bei Bayern (wg. Schweini und evtl. Müller) kann ich in dem Zusammenhang nur noch lachen.
        Liebe Grüße,
        Gerhard

      • Die Engländer hatten immer mehr Geld als die anderen Ligen. Doch dies gilt nur für die Premier League. Hier unterhält die DFL zwei Ligen. Was nutzt das viele Geld wenn man keinen Plan hat. Ich bleibe dabei. Die englischen Millionen tun den europäischen Ligen gut.
        Die Bayern jammern fadenscheinig für die Presse. Warten wir mal ab wie weit die englischen Clubs in den internationalen Wettbewerben kommen werden. In den letzten 2 Jahren waren es Clubs wie Atletico Madrid, FC Sevilla und Barcelona die die Titel ausgespielt hatten.
        Bei euch ist es auch eine merkwürdige Situation mit dem Investor und verhassten Manager. Ihr habt zumindest einen Unterbau, wo immer wieder Spieler nachrücken. Ich bin mal gespannt wie es nach der Vereinsversammlung weitergeht.
        Es bleibt im Süden und Norden spannend.
        Liebe Grüße
        Stefan

      • Stimmt schon, die vielen Millionen haben England die letzten Jahre nicht weitergebracht, den Chelsea-Sieg hier in München mal ausgenommen. Die solide Arbeit kam immer wo anders her.
        Wenn überhaupt, geht es bei uns erst wieder vernünftig nach der Vorstandswahl weiter, solange kann man nur hoffen, das Fröhling und seine Jungs einigermaßen kühlen Kopf bewahren, aber Arbeiten im Chaos dürften sie ja schon gewohnt sein…😉
        Liebe Grüße,
        Gerhard

      • Geld ist nicht alles. Man muss auch eine Strategie haben, was man damit anstellt. Für Vereine wie Mainz ist der englische Geldregen ein Gewinn. Jeder Manager weiß doch, wenn ein Englischer Club anruft, gehen die Preise automatisch nach oben.
        Ich bin wirklich mal gespannt wie die Internationalen Wettbewerbe verlaufen werden.
        Geld schießt nicht immer Tore😉
        Liebe Grüße aus dem stürmischen und regnerischen Hamburg,
        Stefan

  11. Lieber Herr Haase, Ihre wundervolle Photofrage wurde inzwischen beantwortet, so bleibt mir nur, Ihnen ein geruhsames Wochenende zu wünschen. Lassen sie sich nicht wegpusten, ich hocke achtungsvoll hinterm Fenster und staune über den Kraftwind, der den Garten durchtost.
    Nochmals herzliche Grüße, die Ihre.

    • Das geruhsame Wochenende wird aktuell dem Sturm und Regen geschuldet. Dafür riecht es frisch. Ich mag stürmisches Wetter. Das pustet schön durch. Ähnlich Ihrem Pogo🙂 Behalten Sie die Contenance und Ihnen ebenso die geruhsame Nacht samt dem Ausblick auf einen “bonfortionösen” Sonntag.

      • Danke für Ihre Gutwünsche, sie scheinen sich zu erfüllen: Nur mäßige Sturmschäden, ein blitzblanker Himmel mit Durchathemgarantie und die Aussicht auf ein abendliches Burgkonzert mit den famosen Corvus Corax ~~~~~~~~~~~~ wenn das nicht bonfortionös ist, was dann?
        Kwietschvergnügte Sonntagsgrüße, Ihre Frau Knobloch, ästeaufsammelnd und scherbenwegfegend.

      • Einmal bitte gut durchlüften…hieß es in der letzten Nacht. Und am Morgen mehrmals kräftig durchatmen. Ein Hach an die frisch gereinigte Luft. Leider rieselt es sich etwas ein, was der Sonntäglichen guten Laune jedoch nicht trübt. Einen stürmischen Gruß nach Lipperlandien. Möge das abendliche Burgkonzert ganz nach Ihrem Geschmack werden.

      • Ich hache einfach mal frischluftig mit. Und wadenbeschmerzt. Ja, ich frönte einer gediegenen Tanzwut. Herrlichst…
        Die besten Wochenstartgrüße Ihnen, Ihre Frau Knobloch, kwietschvergnügt zugeneigt.

      • Hier (ver)schwimmt vieles im heftigsttröpfelnden Regen. Spät, aber nicht vergessen, meine ebenso tropfvergnügte Replik auf Ihren Wochenstartgruß. Einen ebenso zugeneigten Regengruß ins Lipperland samt dem Wunsch der schnellen Besserung für die beschmerzte Wade. Nun höre ich noch ein Tropf- und Prasselkonzert. Die Natur wird es hoffentlich danken. Auf einen frisch- und freiduftluftigen Morgen.

  12. Wie immer ein wunderschönes Bild Herr Haase! 😍👍🏻