Freiraum

Image, Text, Blog and View

Cold Winter Day

21 Comments

Cold Winter Day
A freezing cold winter day at the morning when the light (here the incidence of light) is different and changing…changing moments.

Ein klirrend kalter Wintermorgen wenn das Licht, hier besonders der Lichteinfall, so anders und sich immer wieder verändert und so wandelbar ist.

“Just by being,
I´m here
in the snow-fall.”
Issa (1763-1828)
Behind the snow curtain
The magic in the mundane when it snows. What a peaceful and beautiful chaos.

Der Zauber im Alltäglichen wenn es schneit. Was für ein friedliches und schönes Chaos.

Author: Stefan

Welcome to my personal microcosmos "Freiaum/Free Zone" in the most beautiful city of the world, in Hamburg. Just someone with a camera and a mission to record the extra and the ordinary. My hearts beats among other things for Photography, Culture and Art, Visual Art, Social Media, Communication, Storytelling, Music, Literature, Blog and Text.

21 thoughts on “Cold Winter Day

  1. 1. Sieht ja beinahe aus, wie aus der Keksbüchse! Aber beide Aufnahmen sind natürlich wieder erste Sahne.

    Die komponieren immer extra so tolle Motive. Süllberg rauf und runter?

    • Der Vergleich mit den Keksen ist gut. Beide Aufnahmen sind nicht auf dem Süllberg gemacht.Obwohl der Süllberg immer wieder lohnenswert ist, wenn man auf die Elbe schauen möchte.

      • Ich dachte, du plünderst auch mal so bißchen in Gärten.

      • Nee, Plündern tue ich nicht.Wenn dann entdecke ich oder lasse mich einfach mit den Augen treiben und suche das Schöne im Normalen Alltag und manchmal gelingt es auch.

      • Na das wollt ich sagen: manchmal gelingt es, und zwar oft dort, wo man es nie vermutet hätte. “Wir schaffen das! Und wie!” ( Ich ja weniger, derzeit schreibe ich andauernd. Immer das selbe, es gibt keine neuen oder interessanten Motive. Ziemlich langweilig.

      • Dann nimm Dir doch eine kreative Pause. Einfach mal abschalten, durchatmen und auf neue Gedanken und Motive kommen dann mit frischen Ideen wieder beginnen zu schreiben.

      • Ich bin im Augenblick in einer
        extremen Streß-Siruation und versuche, mich mit aller Gewalt abzulenken. Das ist nicht einfach – aber sonst zeichnet sich wirklich ein Zusammenruch ab. Ich muß da durch – ob es mir nun gefällt oder nicht. Aber ich glaube, innerhalb der nächsten 5 – 6 Wochen werde ich das Dilemma überstanden haben. So oder so. LG

      • Ich drücke Dir die Daumen Hildegard. Vielleicht kannst Du Dir trotz Stress dennoch eine kleine Ruheoase schaffen um wieder Kraft zu tanken. Achte auf Dich.
        Liebe Grüße und ab Sonntag beginnt dann das Tauwetter,
        Stefan

      • Kopf Hoch Hildegard🙂

  2. Es sollte wohl Gold Winter Day heißen, zumindest für das erste Bild!!🙂
    Wunderschön!
    Auch das zweite ist zauberhaft mit Sucheffekt. Das Auge meint etwas suchen zu wollen und findet auch – Ruhe im scheinbaren Chaos.

    Beste Grüße aus der Silbenkemenate,
    Silbia

    • Das freut mich.Danke für das Lob. Gold Winter Day ist gut gewählt. Manchmal darf es bei mir gern mal fotografisch chaotisch zugehen.
      Jetzt beginnt am Sonntag das Tauwetter und die Vorfreude auf den Frühling.
      Beste Grüße und ein entspanntes Wochenende,
      Stefan

  3. Wonderful winter studies, Stefan. Love these images.

    • Thank you very much Jane. I love a cold and clear winter day with the changing and special light. Most of the snow has melted within the last two days. Now I am looking for the spring time.

  4. such a beautifully perfect photograph, I must agree the heart-shape leaf looks like a sugar cookie, divine!😀

    • To be honest I recognized the heart-shape later on the display. I really like the light during the winter period and still to play with a sharpness/unsharpness perspective.
      Thank you very much for your lovely words Holly.

  5. Sehr schön dieses Farbenspiel und die Lichtkomponente auf den Punkt gebracht. LG Thee

    • Dem Winter kann man in solchen Moment für die Farbe, Formen und dem immer wieder besonderen Licht dankbar sein. Danke sehr für das schöne Lob.
      Liebe Grüsse,
      Stefan

  6. Your chaos is so enchanting!