Freiraum

Image, Text, Blog and View

Rose Garden

16 Comments


A last farewell to the winter…hopefully. Due to the recent snowfall I found in the photo-archive an earlier image of the Rose Garden in Winter wrapped in snow. It would be a shame not to show the photo, I think.
The garden and area were created in the 17th century and has been a changeable history. Today it is a green area and viewpoint without roses and plants but with some historical elements like nature old stone steps and an old stock of trees.

Ein hoffentlich letzter Winterabschiedsgruß. Durch den aktuellen Schneefall, habe ich im Foto-Archiv ein früheres Foto vom Rosengarten in Hamburg-Neummühlen gefunden, wo der Garten in dichten Schnee eingehüllt war. Winter wie er mal war und zu schade das Foto nicht zu zeigen.
Der Garten wurde im 17.Jahrhundert angelegt und hat eine wechselvolle Geschichte. Heute ist es eine historische Grünanlage und Aussichtspunkt, jedoch ohne Rosenpflanzen. Dafür mit einigen historischen Elementen wie den alten Natursteintreppen und dem alten Baumbestand.

Author: Stefan

Welcome to my personal microcosmos "Freiaum/Free Zone" in the most beautiful city of the world, in Hamburg. Just someone with a camera and a mission to record the extra and the ordinary. My hearts beats among other things for Photography, Culture and Art, Visual Art, Social Media, Communication, Storytelling, Music, Literature, Blog and Text.

16 thoughts on “Rose Garden

  1. I love the never ending arches. It feels solemn but at the same time tranquil. Beautiful picture.

  2. So schön das Foto auch aussieht – aber hoffentlich wirklich ein Winterverabschiedungsbild…

    • Da bin mit dabei und tausche das Grau der vergangenen Tage gegen ein Grün, Blau, Gelb… ein. Ich hoffe sehr, das es ein Abschiedsfoto ist. Der Frühling darf gern langsam aber sicher kommen.

  3. Lieber Stefan,
    da drängt sich als musikalische Ergänzung doch unser alter Freund auf ;-))

    Liebe Grüße,
    Gerhard

    • Lieber Gerhard,
      Klasse, wie Du aufpasst. Dankeschön. Natürlich. Wie konnte ich unseren alten Freund vergessen. Und Nick Cave wollte ich nicht wiederholen.
      Hier taut es langsam vor sich hin. Ich werde nachher bei Kloppo hereinschauen.
      Liebe Grüße,
      Stefan

      • Lieber Stefan,
        viel Spass beim Kick, hätte ich mir auch gegeben, aber heute spielt Miss Kenichi in der Glockenbachwerkstatt, interessante Indie-Frau, die mit dem Tindersticks-Schlagzeuger liiert ist und auch die letzte Platte mit ihm gemacht hat, hört sich spannend an und bedarf einer Begutachtung vor Ort… ;-))
        Liebe Grüße und einen schönen Fußballabend,
        Gerhard

      • Lieber Gerhard,
        ich werde nicht alles sehen können, aber etwas mitverfolgen. Das klingt nach einem launigen Konzertabend. Also,viel Freude bei der Begutachtung und der sicher noch folgenden Konzertkritik.
        Liebe Grüße und einen schönen musikalischen Abend,
        Stefan

      • Sorry für 2x kommentieren, klassischer Fall von zu früh absenden… ;-))
        Danke, Stefan, Dir auch viel Spaß heute Abend, liebe Grüße,
        Gerhard

      • Lieber Stefan,
        viel Spass beim Kick, hätte ich mir auch gegeben, aber heute spielt Miss Kenichi in der Glockenbachwerkstatt, interessante Indie-Frau, die mit dem Tindersticks-Schlagzeuger liiert ist und auch die letzte Platte mit ihm gemacht hat, hört sich spannend an und bedarf einer Begutachtung vor Ort… ;-))
        Die Cale-Nummer ist ja glaub ich nicht so bekannt, die kann man schon mal übersehen, no problem. War lange nur in schlechter Qualität auf dem ‘Cowgirls Get The Blues’-Bootleg verfügbar und dann als Bonus auf der ‘Sabotage/Animal Justice’-CD-Wiederveröffentlichung, nicht unbedingt sein geläufigstes Werk.
        Liebe Grüße und einen schönen Fußballabend,
        Gerhard

      • Lieber Gerhard,
        bei der zufälligen Suche nach Songs bin ich vor einiger Zeit über unseren Freund gefallen, ihn aber auch wieder vergessen ,) Schön, das Du ihn wieder hoch geholt hast. Und die geläufigsten Titel können viele. Doch die Raritäten heraus zu fischen nur wenige🙂
        Genieße den Konzertabend,
        Stefan
        P.S. Kein Problem mit dem 2x kommentieren. Manchmal ist die Tastatur einfach zu langsam.

  4. Mein wertlieber Herr Haase,

    da möchte ich mich ein wenig auf Augensafari und Lauschläppchentour begeben und gleich mit dem ersten nachflaniertem Photo lassen Sie das innere Winterliebrotwangenmädchen Schneepirouetten tanzen! Whooooohoooo! Dafür gleich erstmal meinen Herzdank. Seufzend folgt ein Soforthinwillmurmeln, doch dann lese ich von vergangenen Zeiten, als Winter noch Winter waren… Ach und Hach…

    Angetane Grüße, Ihre Frau Knobloch, seufzend weiter flanierend, nun mit Stola und Muff umsorgt. (Man kann ja nie wissen!)

    • Meine liebe und verehrte Frau Knobloch. Als am vorgestrigen Abend der Schnee einsetzte und am frühen Morgen trotz grauer Himmelsfarbe sich der Winter zurück meldete, blätterte ich im Foto-Archiv und fiel über ein Foto welches den Rosengarten zeigt. Und sofort wusste ich noch wie das Foto zustanden kam und früher war nicht alles besser, aber es gab noch einen richtigen Winter mit Schnee. Ich hielt es für zu schade, es für immer im Archiv zu lassen, und spontan tippedetipp wurde es veröffentlicht. Stola und Muff sind am Wochenende gegen den Friesennerz einzutauschen da es mild bis warm wird, bei Regen und Grauen Himmel. Seien Sie gut beschirmt und haben bitte ein Wochenende ganz nach ihrem Geschmack. Die angetane Grüße teile ich sehr gern und mache meinen artigen Diener für die Achs und Hachs. Ganz liebe Grüße aus dem grauen Elblandien ins Lipperländische bald wieder aufblühende Florallaboratorium.

  5. Ein tolles Bild, wahrscheinlich fast noch schöner als mit Rosen zugerankt. Mit Rosen dann wieder verspielter und hier beeindruckt die Form/Symmetrie!🙂

    Beste Grüße,
    Silbia

    • Das freut mich. Danke Silbia. Leider werden heute keine Rosen mehr angepflanzt. Was geblieben ist, sind die auch im Foto sichtbaren Ziergitter. Und da es vorgestern wieder schneite und ich dieses Foto im Archiv wieder fand, entschied ich mich spontan es zu veröffentlichen, da es auch einen schönen und schneereichen Wintertag zeigt.
      Herzliche Grüße und ein schönes Wochenende,
      Stefan