Freiraum

Image, Text, Blog and View

The Path

10 Comments

Hermann Niebuhr Weg
I like to explore small and hidden and often overlooked paths. Here is a small foot and connecting path, at about 73 Meter long and 10 Meter wide. The “Hermann Niebuhr Weg” is located in Gross Flottbek in Hamburg, to remember on Pastor Hermann Niebuhr (1867-1966) who was between 1908-1934 the first Pastor in Gross Flottbek.

Neue und alte Wege, die im Alltag gern übersehen werden, zu entdecken macht Freude. Hier ist es der Fußweg und Verbindungsweg, ca. 73 Meter lang und 10 Meter breit, der Hermann Niebuhr Weg. Er liegt im Hamburger Stadtteil Groß Flottbek (Plattdeuutsch Groten Flöbbeek) und soll an Hermann Niebuhr (1867-1966), den ersten Pastor von 1908-1934 in Groß Flottbek, erinnern.

Author: Stefan

Welcome to my personal microcosmos "Freiaum/Free Zone" in the most beautiful city of the world, in Hamburg. Just someone with a camera and a mission to record the extra and the ordinary. My hearts beats among other things for Photography, Culture and Art, Visual Art, Social Media, Communication, Storytelling, Music, Literature, Blog and Text.

10 thoughts on “The Path

  1. beautiful and enchanting photograph Stefan.

  2. Solche “Schleichwege” mag ich gern. Er erscheint auf dem Foto aber wesentlich länger, als 73 m. Hattest du das Maßband mit?

    Liebe Grüße
    Ute

    • Nein, das Maßband hatte ich nicht mit🙂 Ute. Ich hatte im Nachhinein recherchiert und teils mit Anwohnern gesprochen. Das entstammte der Idee kleine Strassen, Wege usw. zu besuchen. Leider klappte es bislang mit dem Wetter nicht so. Doch diesen Weg konnte ich einfangen.
      Liebe Grüße
      Stefan

  3. Eine besondere Stimmung hast du da eingefangen, mit dem hellen Grün nach den Nadelbäumen. Es ist, als komme ich gerade vom Spaziergang aus dem stillen Tann zurück. Noch ein paar Bäume und dann beginnt die Siedlung… der Spielplatz ist nicht weit, Kinder toben…

    Beste Grüße,
    Silbia

    • Sozusagen ein WegesKleinod was man gern übersieht oder achtlos durchgeht. Und ich hatte Glück mit dem Licht. In meiner Fotografie geht es mir auch darum Stimmungen einzufangen und sie über das Foto zu transportieren. Umso mehr freue ich mich, wenn es klappt. Hab’ Dank für das schöne Lob.
      Beste Grüße in Silbenkemenate,
      Stefan

  4. Hallo Stefan ich freue mich ja immer über die schönen Hamburg Bilder. Bekommt man direkt lust mal wieder vorbei zu schauen.
    Eventuell hast du ja schon von meinem neuen Projekt gelesen http://www.grenzen-los-2016.de Da würde ich mich natürlich auch über einen Beitrag bon dir freuen.
    Gibt es da nicht einen Grenzweg?
    Farbenfrohe Grüße
    Britta

    • Hallo Britta,
      hab’ vielen Dank für das Kompliment. Dein Projekt liest sich gut. Nur fällt mir dazu leider nichts fotografisches ein, was ich beitragen könnte. Doch oft ist es, wenn man nicht daran denkt, das einem etwas über den Weg läuft was gut zum Thema passt. Ich halte meine Augen offen und wünsche dem Projekt einen guten Start.
      Herzliche Grüße,
      Stefan