Freiraum

Image, Text, Blog and View

Dockland

18 Comments

Dockland Building
Sometimes sky, clouds and light are a creative source for a scene. Here to share the special mood taken at the blue hour, showing the Dockland Building at sunset. Taken in late summer but it would be a shame not to share it, I think. What could be better to close the day with a beautiful sunset.

The interesting Office Building and location on the northern side from the Elbe river is one my favourite places to start or to finish a photo walk. The rooftop terrace with more than 500 square meters has a wonderful view to the Harbour Site. I selected some previously images I have been taken in the last couple of years from the Building. With one click on each photo, the WordPress Viewer makes the photos it large. Enjoy.

“A real building is one on which the eye can light and stay lit.”
(Ezra Pound)

Manchmal sind Himmel,Wolken und das Licht eine kreative Quelle für ein Foto-Motiv. Hier ist es die besondere Stimmung, aufgenommen in der sog. “Blauen Stunde” und es zeigt das Docklandgebäude. Das Büro-Gebäude und die Lage an der Nordseite der Elbe ist einer meiner Lieblingsplätze zum Start oder zum Ende eines Foto-Spazierganges. Übrigens die Dachterrasse, mit mehr als 500 Quadratmetern, bietet einen guten Ausblick zum Hamburger Hafen. Was gibt es schöneres den Tag bei solch einem Sonnenuntergang zu beenden. Für die Galerie habe ich weitere Fotografien der letzten Jahre zusammen gestellt. Mit einem Klick auf die Fotos öffnet sich der WordPress Viewer und macht die Fotos groß.

Author: Stefan

Welcome to my personal microcosmos "Freiaum/Free Zone" in the most beautiful city of the world, in Hamburg. Just someone with a camera and a mission to record the extra and the ordinary. My hearts beats among other things for Photography, Culture and Art, Visual Art, Social Media, Communication, Storytelling, Music, Literature, Blog and Text.

18 thoughts on “Dockland

  1. Ein spanendes Gebäude, stand vor 4 Tagen mal davor, aber es war kein Licht

    • Und wer Kondition hat, darf auch die Treppen hochgehen und die Aussicht auf der Terrasse genießen. Bei einem bewegten Himmel oder am Abend ist es schon ein Highlight.
      Hoffentlich ist beim nächsten Besuch das Licht besser.

  2. Gorgeous shots! I love each and every one of them – but my favourite is the first one. It makes you think. Lovely angles on every shot too. Thumbs up.

    • Thank you very much for the compliment. I love the architecture too. The first one is special. It was such a wonderful sunset in glorious colours.

      • I should write you compliments more often…I am afraid my commenting is too seldom eloquent…

      • There is no need to apologize. A day has just only 24 hours and we all have to fight with a lack of time. I am glad that you liked and comment my post. Take your time. Everything is fine🙂

  3. Hi Stefan. I remember some of your photos. E.g ‘Sky High’ and the sun reflecting in the buildings. Those photos have a lovely mood and the buildings are spectacular in the evening sun!!!

    • Hi Hanna,
      Thank you very much.You´re right that the building is spectacular as well an eye catches in architecture. And it is perfect to combine photography and walking along the harbour district. The first one is still my personal highlight. The evening sun and athmosphere was glorious.

  4. Was für ein Fest, Stefan! 1, 2 und 6 sind meine Favoriten. So filigran, so transparent, ich bin begeistert.

    • Dankeschön Maren. Das ist gut ausgedrückt. Da ich neben der Natur auch Architektur mag, hat sich das Gebäude angeboten. Und das schöne ist, man entdeckt noch immer andere Facetten und Perspektiven. Dazu die zentrale Lage…perfekt.

  5. Schön und sehr unterschiedlich inszeniert. Die Perspektive auf dem Beitragsbild habe ich bisher nur selten gesehen, passt sehr gut. Darf man manchmal auch am Abend auf die Plattform? Ich war noch nicht so oft dort, aber abends waren die Treppen abgesperrt.

    LG, Conny

    • Dankeschön Conny. Das Gebäude und die Lage, Kreuzfahrtterminal, nahe St.Pauli und den Landungsbrücken und auf der anderen Seite zum Museumshafen, die zentrale Lage ist einladend für einen Bummel.
      Soviel ich weiß handelt es sich um eine öffentliche Freitreppe zum Dach, wo die Dachterrasse während der Bürozeit in der Woche geschlossen ist und bei Glatteis. Ein Besuch lohnt sich, weil man z.B. mit den Hafenfähren von dort auch weiterfahren kann. Das kann man wunderbar miteinander verbinden.
      Liebe Grüße,
      Stefan

  6. These are amazing photographs Stefan. You have caught the sunset so perfectly it seems to originate not only in the horizon but from the Dockland building itself with no interruption at all. Each and every one perfection!