Freiraum

Image, Text, Blog, View & Photography

Evening Song

10 Comments

Warehouse District At Night
Wenn es Nacht wird treibt es mich oft im Winter in die Speicherstadt. Stets auf der Suche nach Licht und dem besonderen Charme der Architektur. Zusammen mit dem Abendlied von Matthias Claudius eine inspirierende Melange.

When the night falls. Especially in the winter period I like to stroll around the warehouse district. Always looking for lights and to capture the special character of the architecture. Perfect with the words from the poem “Evening Song” by Matthias Claudius.

Der Mond ist aufgegangen,
die goldnen Sternlein prangen
am Himmel hell und klar;
der Wald steht schwarz und schweiget,
und aus den Wiesen steiget
der weiße Nebel wunderbar.

The Moon is risen, beaming,
The golden stars are gleaming
So brightly in the skies;
The hushed, black woods are dreaming,
The mists, like phantoms seeming,
From meadows magically rise.

Warehouse District At Night
Wie ist die Welt so stille
und in der Dämmrung Hülle
so traulich und so hold!
Als eine stille Kammer,
wo ihr des Tages Jammer
verschlafen und vergessen sollt.

How still the world reposes,
While twilight round it closes,
So peaceful and so fair!
A quiet room for sleeping,
Into oblivion steeping
The day’s distress and sober care.

Harbour City Hotel
Sehr ihr den Mond dort stehen?
Er ist nur halb zu sehen
und ist doch rund und schön.
So sind wohl manche Sachen,
die wir getrost belachen,
weil unsre Augen sie nicht sehn.

Look at the moon so lonely!
One half is shining only,
Yet she is round and bright;
Thus oft we laugh unknowing
At things that are not showing,
That still are hidden from our sight.

Abendlied von Matthias Claudius (1740–1815)
Evening Song/The Moon is risen by Matthias Claudius (1740–1815)

Matthias Claudius wurde 1740 in der Kleinstadt Reinbek geboren. Er schrieb für “Der Wandsbecker Bothe” wo er seine Gedichte und Essays veröffentlichte. Er verstarb 1815 in Hamburg.

Matthias Claudius was born in 1740 in the small town of Reinfeld, Germany. He edited “Der Wandsbecker Bothe”, in which he also published many of his poems and essays. He died in Hamburg 1815.

Advertisements

Author: Stefan

Welcome to my personal microcosmos "Freiaum/Free Zone" in the most beautiful city of the world, in Hamburg. Just someone with a camera and a mission to record the extra and the ordinary. My hearts beats among other things for Photography, Culture and Art, Visual Art, Social Media, Communication, Storytelling, Music, Literature, Blog and Text.

10 thoughts on “Evening Song

  1. Eine spannende Kombination von Text und Bild. Gefällt mir sehr. LG, Anna

    • Die Speicherstadt hat am Abend ihren besonderen Charme…auch im Winter. Dankeschön Anna für das Kompliment.
      Liebe Grüße,
      Stefan

  2. Moin Stefa
    Die Speicherstadt ist ein toller Ort und nachts ist es bestimmt auch nicht mehr so voll, wie tagsüber 😉 Ein schönes Stück Stadtgeschichte und wundervolle Eindrücke in Bildern.
    LG kiki

    • Moin kiki,
      das freut mich. Vielen Dank für das Lob. Wenn es am Abend ruhiger wird enthüllt die Speicherstadt ihren nächtlichen Charme. Dann macht es Freude sich treiben zu lassen und den Lichtern und der Architektur zu folgen. Es ist auch nicht so überlaufen und man hat Platz sich zu bewegen und eine gute Sicht auch auf manches Detail.
      Liebe Grüße,
      Stefan

  3. Lieber Stefan,
    immer wieder berührend, Bilder im weichen Abendlicht und das Abendlied.
    Ich wünsche dir viele schöne Abende in der Speicherstadt!
    Uta

    • Dankeschön liebe Uta. Etwas Glück hatte ich auch mit dem Wetter. Claudius passt wunderbar dazu. Manchmal darf es auch lyrisch sein. Und am Abend wenn es ruhiger geworden ist, sieht man bekannte Objekte mit der Beleuchtung zudem mit anderen Augen. Das macht einfach Spaß sich treiben zu lassen.
      Liebe Grüße,
      Stefan

  4. Die wunderbare Architektur und das Licht der Nacht. Muss sehr viel Spaß machen, da seine Motive zu suchen. Die Kombination aus den Motiven der Speicherstadt mit den Zeilen Claudius`hat was… Das war beim Lesen eine schöne kleine Auszeit!
    Lg,
    Werner

    • Spaß macht es auch. Und besonders dann wenn es ruhiger geworden ist und man den Lichtern folgt und ohne festen Plan sich treiben lässt. Am Abend sieht man bekannte Orte manchmal mit ganz anderen Augen. Und Claudius passt begleitend gut dazu.
      Liebe Grüße,
      Stefan

  5. This is incredibly beautiful. Your photographs are stunning, the poetry “while twilight ’round it closes” a perfect companion. Lovely beyond words.

    • Thank you very much, Holly. Even it was cold outside it was still a pleasure to stroll around the district and explore the extra in ordinary at night.