Freiraum

Image, Text, Blog, View & Photography

Get Rhythm

8 Comments

Meadow Black and white
Get rhythm when you get the blues…

Momente, Augenblicke, Impressionen fernab des Lärms der Stadt. Und eine weitere Folge aus der wundervollen Welt der Natur in Schwarz/Weiß. Etwas mystisch aber auch der Versuch eine bestimmte Stimmung einzufangen und die magische Seite der Natur zu zeigen. Dieses Mal musikalisch untermalt und inspiriert von Johnny Cash´s Songtitel “Get Rhythm”. U.a. weil sich Formen, Linien, Strukturen in der Natur stetig verändern und faszinierend bleiben.

Moments and impressions far away from the noise of the city. Just to share the fascinating nature in black and white. A bit mystical but still to capture a special mood and all the magical places. This time accompanied by music from Johnny Cash´s Song Title “Get Rhythm”. Because forms, lines, structures are in a permant changeable and fascinating process.

Advertisements

Author: Stefan

Welcome to my personal microcosmos "Freiaum/Free Zone" in the most beautiful city of the world, in Hamburg. Just someone with a camera and a mission to record the extra and the ordinary. My hearts beats among other things for Photography, Culture and Art, Visual Art, Social Media, Communication, Storytelling, Music, Literature, Blog and Text.

8 thoughts on “Get Rhythm

  1. Lovely photograph and link Stefan. Enjoyed it very much.

  2. Ich mag es auch sehr Rhythmus und Strukturen in der Natur zu beobachten, weshalb ich diese Bilder auch sehr mag. Das erste, obwohl es etwas Wildes hat, hat schon auch eine gewisse Strenge und Ordnung. Beim zweiten bin ich fasziniert von dieser pulsierenden ‘Erscheinung’… …wäre es ein GIF, bin ich mir sicher, der helle Bereich würde pausieren.
    LG, Markus

    • Ich hatte beim ersten Bild das Wort Rhytmus im Kopf und dann kam ich über das Wort zu Johnny Cash. Man ist ja immer auch auf der Suche nach anderen Perspektiven und Aussichten und probiert sich aus. Die Idee mit dem GIF für das zweite Bild ist besonders gut. Da müsste ich mich mal näher mit beschäftigen. Vielen lieben Dank, Markus.
      Liebe Grüße,
      Stefan

  3. Die Natur hat ihren eigenen Rhythmus. Mir hat es vor allem die Lichtinsel im 2. Bild angetan. Ist das eine Doppelbelichtung? Sehr fein und sehr mystisch.
    LG kiki

    • Moin kiki,
      das freut mich. Dankeschön. Zugegeben, ich mag es manchmal gern etwas mystisch und man probiert sich auch aus mal etwas anders auf bekanntes zu blicken. Die Doppelbelichtung klappte leider nicht, bzw. gefiel mir nicht. Danach habe ich zwei Bilder übereinander gelegt und etwas gespielt. Ich wollte gern die mystische Stimmung beibehalten. Und die S/W-Reihe in der Natur werde ich fortsetzen.
      Liebe Grüße,
      Stefan