WortHupferl Juni

Rechtschreibefehler müssen nicht sein. Zum Glück gibt es ja den Duten! Wahrheit, die Mut macht: Miteinander sind Menschen fähig zu mehr. Wahrheit, die Angst macht: Gegeneinander sind Menschen fähig zu allem. Die Wahrheit über einen Menschen erfährst du am schnellsten aus seinen Lügen. Zu unbequemen Wahrheiten muss man immer stehen. Nur die bequemen kann man... Weiterlesen →

Werbeanzeigen

WortHupferl Mai

Kostenbewusste Wichtigtuer bevorzugen Schachtelsätze. Nichts verpackt gratis Nichtssagendes passender. Ein einfaches „ Ich libe dich“ kann mehr zur Verständigung beitragen als die ganze Rechtschreibe-Reform. Gramatik ist wichtiger wie Rechdschreibung. Mein Bauch sagt „ Es schmeckt!“ Mein Kopf sagt „ Es hat zu viele Kalorien“ Die Gefahr ist groß, dass der Klügere nachgibt. © KarlHeinz Karius... Weiterlesen →

WortHupferl April

Dass das Wandern ist Frau Müllers Lust, hat man seit eh und je gewusst, doch hört erfreut man im April, dass sie abends manchmal hupferln will. Muse: Traditionell bewährt als Gelber Engel bei Gedanken-Stau Die Natur schenkt uns im Efeu ein Vorbild: finde einen festen Halt und du kannst bei schwierigen Aufgaben über dich hinauswachsen.... Weiterlesen →

WortHupferl März

Wer nicht mit der Gegenwart Schritt hält, dem läuft die Zukunft davon. Der konsequente Veganer meidet in seiner Ernährung, Ei in jeder Form. Empfehlenswerte Gaststätten erkennt er sofort an der Spsekarte. Das Teppiche manchmal so betreten wirken, kann man leicht nachempfinden. Vor allen bei Roten. Als Bio-Botox hilft bei Runzeln, dreimal täglich herzlich schmunzeln. Wunder... Weiterlesen →

WortHupferl Februar

Vorschlag an den ADAC: In Schaltjahren sollte für Automatik-Fahrer der Mitgliedsbeitrag deutlich gesenkt werden. Das einer auf dem Weg zum Erfolg ins Schwitzen kommt, sollte nicht stören. Am Ziel verfügt er über ein Deodorant, um das ihn viele beneiden. Blabla ist als solchs ist harmlos. Sobald es Statement genannt wird, kann man aber nicht vorsichtig... Weiterlesen →

WortHupferl Januar

Absolute Mehrheit für absolute Wahrheit zu halten, ist nur in einem Punkt absolut: absolut falsch. „ Baby, it´s (c)old outside“: Begrüßungs-Song auf Schönheits-Farmen. Zurück zu den Wurzeln: Bewährte Zahnarzt-Strategie. Zu den schönsten Erfolgs-Geheimnissen zählt die Verwandlung von Konkurrenz in Kooperation. © KarlHeinz Karius http://www.worthupferl-verlag.de 2014 geht es munter weiter. Ich wünsche einen Guten Start im... Weiterlesen →

WortHupferl Dezember

Manche Prominente sollten mehr auf ihre Gesundheit achten. Wer seinem Affen ständig Zucker gibt, riskiert Eitelkeit-Diabetes. Leider verlieren wir über Bedeutungsloses tägliche so viele Worte, dass in den Fundbüros kaum noch Platz für Wichtiges bleibt. Auf einen wirklich grünen Ast kommt nur, wer ab und zu auch bereit ist, einen sicheren Ast los zu lassen.... Weiterlesen →

WortHupferl November

Gut, dass wir etwas gegen Mumms tun können, aber wie wäre es mit regelmäßigen Schutzimpfungen für gesunden Menschenverstand. Politiker leben gefährlich. Gerade nach Wahlkämpfen mehren sich bei Ihnen beängstigend die Symptome von spontanem Gedächtnisschwund. Gut, dass es immer wieder Licht am Ende des Tunnels gibt. So findet man leichter die Einfahrt zum nächsten. Auch der... Weiterlesen →

WortHupferl Oktober

Humor ist der einzige Airbag gegen Ärger, der vom Alltags-TÜV immer wieder Bestnoten erhält. Auch die fortschrittlichste Kamera sollte endlich einsehen: Das Leben ist an Mega-Pixeln nicht zu toppen! Geduld wird unterschätzt: Erstaunlich oft führt erst Plan B zu 1a-Erfolgen. Die Grammatik der Liebe an sich ist einfach. Nur der Plural sorgt manchmal etwas für Verwirrung. ©... Weiterlesen →

Erstelle eine kostenlose Website oder Blog – auf WordPress.com.

Nach oben ↑