Freiraum

Image, Text, Blog & Photography


16 Kommentare

DSGVO für Fotografen

Im Moment ist es hier im Blog ruhig geworden. Das ist u.a. einem Zeitmangel und der kommenden DSGVO geschuldet. Denn dunkle Schatten wirft die Ende Mai in Kraft tretende EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) bereits. Einige haben bereits ihren Blog deaktiviert oder planen es noch. Auch wenn Panik und Angst in diesem Zusammenhang keine guten Ratgeber sind, sind diese Entscheidungen dennoch verständlich.

Ich möchte nicht den x-ten Beitrag schreiben, wie man seinen Blog rechtskonform ergänzt und anpasst. Da gibt es im Netz viele nützliche Hinweise und Ratgeber. Mich interessiert aus eigenem Interesse die zukünftige Situation für Fotografen. Denn beispielsweise werden aus Fotos mit Personen bald „personenbezogene Daten.“

Ein guter Einstieg in dieses Thema: RA Lars Riek beschreibt die rechtliche Situation mit Fokus auf die Fotografen: Wissen zur DSGVO – 7 Tipps für Fotografen Im zweiten Teil beantwortet er Fragen: Wissen zur DSGVO 2 – Fragen & Antworten

Selbstverständlich sind diese Links wie auch meine Zeilen dazu keine Rechtsberatung oder ersetzen eine solche.

Manche Blog-Besucher werden es vielleicht bemerkt haben. Ich habe mein Blog-Theme in einigen Bereichen angepasst. Es gibt zum Beispiel kein „Follow via E-Mail…“ auf der Startseite mehr, auch das Folgen via Twitter usw. ist verschwunden, die Sharing-Buttons (Teilen) sind ebenfalls verschwunden, bei Avatar habe ich meinen Account deaktiviert, Tastaturkürzel, sog. Emoticons die in Bilder umgewandelt werden, sind auch deaktiviert. Und eigentlich sollte beim Kommentieren auch kein Bild mehr erscheinen. Bei Kommentaren habe ich das „Folgen“ deaktiviert. Und dazu kommt eine Datenschutzerklärung. Das sind vorerst meine persönlichen Maßnahmen.

WordPress selbst hat angekündigt im Mai neue Features bereit zu stellen. Zu dieser Thematik wird man nur im englischsprachigen Forum fündig. Das aktuelle Statement sieht so aus: Automattic and the General Data Protection Regulation (GDPR)

Blogs gehören heute zur Medienkultur und sind fester Bestandteil dieser. Es wird vermutlich zuerst die Stunde Juristen schlagen. Und Gerichte werden den sog. Rechtsfrieden feststellen, wie immer der aussehen wird. Hierzu vermisse ich die Unterstützung der Regierung, wie zum Beispiel in Schweden (siehe obige Links zur Fotografie). Auch wenn ich der neuen Verordnung kritisch gegenüber stehe, bin ich zuversichtlich, dass alle die sich bisher rechtskonform verhalten haben, mit einigen Änderungen und Anpassungen weiterhin ohne Probleme weiter bloggen können. Dennoch gibt es eine Phase der Unsicherheit.

Übrigens hat SpiegelOnline eine verständliche Übersicht über die neue Verordnung erstellt.
Datenschutz-Grundverordnung – was die neuen EU-Regeln für die Bürger bedeuten

Auch wenn das Thema leidlich ist, so empfehle ich nachdrücklich sich mit dem Thema Datenschutz auseinander zu setzen. Und bei dieser Gelegenheit sollte man auch auf anderen Portalen nachschauen und prüfen wo man überall seine Häkchen gesetzt hat, auch bei mobilen Endgeräten. Denn letztlich werden überall Daten abgegriffen und weiter geleitet. Wie schrieb Bert Brecht so treffend: „Und so sehen wir betroffen / Den Vorhang zu und alle Fragen offen.“

Advertisements


16 Kommentare

March Review

Facets of a month. This is the first review with a look back on images I shared in March in the last couple of years. So here is a gallery with images all published here in March. It is still a service for all new reader who has been coming along. With one click on each photo the WordPress viewer makes the photos it large.

Facetten eines Monats. Heute kommt der erste monatliche Rückblick. Mit einem Foto-Blick zurück auf den Monat März, aus den letzten Jahren. Dazu gibt es eine Galerie mit Fotos die alle im März hier erschienen sind. Sozusagen ein Service auch für alle neuen Leser(innen) die im Laufe der Zeit neu hinzugekommen sind. Mit einem Klick auf ein Foto öffnet sich der WordPress Viewer und macht das Foto groß.


8 Kommentare

Behind The Scenes

While browsing through the internet I regularly come across very interesting and inspiring articles, videos and images. Here is a new selection in English/German of handpicked articles and stories.

Thought of the day
You can’t be a good writer without being a good thinker. This is a depressing thought for a writer.
Andy Rooney (via)

Architect Zaha Hadid Has Died at 65
She is the Queen of the Curve…who was the first woman to win architecture’s highest prize and World-renowned architect whose designs include the London Olympic Aquatic Centre has died. The Guardian and the New York Times with an obituary and with a photo gallery and video.

Inside the specimen collections of the Smithsonian’s Museum of Natural History Let the images do the talking.

Behind the scenes of Vienna’s Natural History Museum (dezeen)
„Museums are not just exhibition spaces for the public. Historically, a key function of these buildings was to provide space to sort and to classify. As such, they often house expansive research and development spaces, storage depots and administrative offices, which are frequently vast in scale. In the case of the Natural History Museum Vienna, around 80 per cent of its 45,000 square metres of floor space is not open to the public.“

Film meets Art Part I – Loving Vincent
Loving Vincent is an investigation delving into the life and controversial death of Vincent Van Gogh, one of the world’s most beloved painters, told by his paintings and by the characters that inhabit them…Loving Vincent will be the world’s first feature-length painted animation, and is brought to you by Oscar winning film companies Breakthru Films and Trademark Films. Every frame in the Loving Vincent movie is an oil painting on canvas, using the very same technique in which Vincent himself painted.

Film meets Art Part II – The Video from Vugar Efendi
„Art inspires cinema, cinema inspires art. As lover of both, I just wanted to look into films that are inspired by famous paintings throughout history. There are plenty of movies more to include, maybe for a second part in the future.“

Der Traum von Russland (Reisereportage)
Ich mag Reisereportagen wie diese. Ein Land, das es offiziell nicht gibt: Transnistrien. Maximilian Mann besuchte dieses Land und Leute und hat auch einige Fotos davon mitgebracht.
„Abends lässt der Nebel die Häuser undeutlich erscheinen. Es gibt kaum Straßenlaternen, nur die Hauptstraße des Dorfes ist notdürftig beleuchtet. In der Ferne sind leise Gesänge zu hören, sie stammen vom Kloster des Dorfes.“

Peter Kümmel trifft Ulrich Matthes. (ZeitOnline)
Ulrich Matthes schaut sich einen Film von Woody Allen an, dann ist es fast so, als sei er wieder zwanzig und die Welt ein einziges Versprechen. Und Peter Kümmel zu lesen ist immer wieder ein Vergnügen.
„Wer Matthes jetzt für eine trübe Edeltasse hält, täuscht sich. Dies ist ein hochimpulsiver, leidenschaftlicher Zeitgenosse, der das Schwärmen liebt…“

Selfie ist der Mann
Wer ist Paul Ripke? Er fotografiert die Toten Hosen, die Deutsche Fußballnationalmannschaft u.a. und dabei hat er nicht einmal den Beruf eines Fotografen erlernt. Wie geht das? Ein lesenswertes Longread der Süddeutschen Zeitung.

Der Bundesnachrichtendienst 1956–2016
„Ein Blick hinter die Kulissen des Bundesnachrichtendienstes…Die BND-Verantwortlichen gestatteten dem Fotografen Martin Lukas Kim ohne größere Restriktionen, den BND aus Anlass des Umzugs von großen Teilen der Zentrale des deutschen Auslandsnachrichtendienstes von Pullach nach Berlin künstlerisch zu dokumentieren.“

Zum Tode von Literaturnobelpreisträger Imre Kertész
„Das Leben ist ein Kunstwerk. Man muss es aufbauen“. Einer der bedeutendsten Schriftsteller ist am 31. März im Alter von 86 Jahren gestorben. Die Kulturzeit (3Sat) erinnert an den großen Künstler und zeigt ein Gespräch mit der Literaturkritikerin Irene Radisch. ZeitOnline erinnert mit einem Interview das Radisch mit Kertész in Budapest 2013 führte. Seine Stimme wird fehlen, doch sein Werk wird bleiben.


8 Kommentare

A Matter Of Light

A Matter Of Light
Spring is coming closer…

Sitting quietly, doing nothing,
Spring comes and the grass
grows by itself
(Haiku by the 17th century Japanese master Matsuo Bashō)

Keep in mind…
„Life is around you and in you
Let the sunshine in…“
(Hair, the Musical, Film Version/YouTube-Link)


16 Kommentare

Sunset Calls

Sunset Calls
Still in changeable times, what could be more beautiful than a silent evening to enjoy the sunset and to close the day. The soft and changing colors of a beginning cold night, the silence, the moment and vastness of sky and the moon.

How admirable!
to see lightning and not think
life is fleeting.
(Haiku by the 17th century Japanese master Matsuo Bashō)

Was könnte schöner sein, auch in diesen wechselhaften Zeiten, als ein ruhiger Sonnenuntergang um den Tag zu beschließen. Sanfte und immer wieder wechselnde Farben und der Beginn einer kühlen Nacht, die Ruhe, der Moment, die Weite des Himmels und der Mond. Zusammen mit einem Haiku von Matsuo Bashō.


15 Kommentare

Faces

Hamamelis I
Often Nature can be still an interesting place to find plants with faces and heads. This is a little bit of distraction and it would be a shame not to share these heads, I think. Let your imagination run free in what you see or maybe you believe to recognize. Both photos showing a witch hazel plants, flowering plants in the family Hamamelidaceae.
Hamamelis II
Die Natur kann ebenso ein besonderer Platz sein um Pflanzen mit Gesichtern und Köpfen zu finden. Dies ist eine kleine Zerstreuung und Ablenkung und zu schade die Fotos nicht zu zeigen, wie ich finde. Seiner Fantasie darf man freien lauf lassen in dem was man denkt zu sehen oder glaubt zu erkennen. Beide Fotos zeigen eine Hamamelis-Pflanze, aus der Familie der Zaubernussgewächse (Hamamelidaceae).