Freiraum

Image, Text, Blog, View & Photography


6 Comments

Sometimes It Is

Sunset Harbour Area
Manchmal ist es so. Aussichten am Abend. Ein malerischer Himmel, wieder das sanft schimmernde Licht, die Takelage vom Schiff als Silhouette. Perfekt für mich um den Tag zu beenden und die friedliche Stimmung festzuhalten. Ich wünsche allen ein herrliches wie entspannendes Wochenende.

…like this. A nice view at sunset. A picturesque sky, again the soft shimmering light, ships rope as silhouette. Perfect for me to close the day and capture the peaceful mood. This is to wish you all a splendid weekend.

Advertisements


4 Comments

When The Night Falls

When the night falls II
This is another photo with view to St. Cahtherine Church. It is belong to a night series captured during a night walk in the harbour area. The bridge called “Jungfernbruecke”. And again Matthias Claudius and the third verse form his well known song of evening which is still a popular german folk song.

Ein weiteres Foto aus der Nachtserie, mit Blick auf die Katherinenkirche, aufgenommen in der Speicherstadt. Die Brücke heißt Jungfernbrücke. Und wieder gibt es dazu einen Auszug, die dritte Strophe, von Mattias Claudius aus seinem bekannten Volkslied “Der Mond ist aufgenommen”.

Aus dem Abendlied (Der Mond ist aufgegangen)
…Seht ihr den Mond dort stehen?
Er ist nur halb zu sehen
und ist doch rund und schön.
So sind wohl manche Sachen,
die wir getrost belachen,
weil unsre Augen sie nicht sehen…

…From Song of evening (The moon has risen)
Look at the moon so lonely!
One half is shining only,
Yet she is round and bright; 15
Thus oft we laugh unknowing
At things that are not showing,
That still are hidden from our sight…

Matthias Claudius was born in 1740 in the small town of Reinfeld, Germany. He edited “Der Wandsbecker Bothe”, in which he also published many of his poems and essays. He died in Hamburg 1815.

Matthias Claudius wurde 1740 in der Kleinstadt Reinbek geboren. Er schrieb für “Der Wandsbecker Bothe” wo er seine Gedichte und Essays veröffentlichte. Er verstarb 1815 in Hamburg.

(Matthias Claudius 1740-1815)


16 Comments

When The Night Falls

When the night falls I
This is the first image of a night series captured during a night walk in the harbour area. And as I looked for a poem I came to Matthias Claudius and his well known song of evening which is still a popular german folk song.

Das ist das erste Foto aus einer Nachtserie die ich im Hafenbereich aufgenommen hatte. Und als ich nach einem Gedicht suchte, kam mir zufällig Matthias Claudius mit seinem bekannten Abendlied in den Sinn, was ebenso ein sehr bekanntes Volkslied ist.

Aus dem Abendlied (Der Mond ist aufgegangen)
…Wie ist die Welt so stille,
Und in der Dämmrung Hülle
So traulich und so hold!
Als eine stille Kammer,
Wo ihr des Tages Jammer
Verschlafen und vergessen sollt…

From Song of evening (The moon has risen)
…How the world is still,
And in twilight’s veil,
As intimate and lovely
As a quiet chamber,
Where the misery of the day
You will sleep away and forget…
(Matthias Claudius 1740-1815)

Matthias Claudius was born in 1740 in the small town of Reinfeld, Germany. He edited “Der Wandsbecker Bothe”, in which he also published many of his poems and essays. He died in Hamburg 1815.

Matthias Claudius wurde 1740 in der Kleinstadt Reinbek geboren. Er schrieb für “Der Wandsbecker Bothe” wo er seine Gedichte und Essays veröffentlichte. Er verstarb 1815 in Hamburg.


18 Comments

Harbour Memory

Harbor Easter Shot 2
Memories are made of this. A long easter walk along the river elbe, started in the harbour city district and finished at the jetties. It is one of my favourite photo showing the romantic side from a harbour city at a picturesque sunset. It is look a like a painting. I have taken the photo already one year ago. How fast the time is running.

Erinnerungen an einen langen Spaziergang entlang der Elbe am Osterwochenende. Von der HafenCity gestartet ging es bis zu den Landungsbrücken. Es ist eines meiner Lieblingsbilder, dass die romantische Seite einer Hafenstadt zeigt. Aufgenommen bei einem wunderbaren und wie gemalten Sonnenuntergang. Aufgenommen habe ich das Foto bereits vor einem Jahr. Wie schnell doch die Zeit vergeht.


13 Comments

Grid Illusion

Harbour Window. Optical harbour grid illusion.
I like to return on places. In May I showed first a photo I have taken through a window. Now, here is my second visit where the light was better. It is an optical harbor grid illusion in an office building where I shot through the window. The most fascinating effect comes from the grid on the glass facade. In the background you can see the harbor cranes. I hope the grid, lines makes you not too dizzy.

Ich mag gern an Plätze, wo ich schon fotografiert hatte, zurückkommen. Im Mai zeigte ich hier bereits das erste Foto was ich durch ein Fenster gemacht hatte. Hier ist mein zweiter Besuch wo das Licht besser war. Es ist eine optische Hafen-Illusion, gesehen durch ein Fenster in einem Bürogebäude, mit einem besonderen Fensterraster und wunderschönen Ausblick. Was mich am meisten faszinierte war das Muster an der Glasfassade. Im Hintergrund kann man die Hafenkräne sehen. Hoffentlich macht das Foto niemanden zu schwindelig.


20 Comments

Here comes the sun

End of December at sunset
Das Bild habe ich bereits Ende Dezember aufgenommen. Doch es wäre zu schade, das Bild hier nicht zu zeigen. Ein wie gemalter Sonnenuntergang mit wunderbaren weichen Farben. Auch wenn das Wetter recht wechselhaft ist, so gibt es immer wieder diese leuchtende Momente am Himmel.

I almost have taken the image end of December. But it would be a shame not to show a picturesque sunset with magnificent gradations of soft tones, I think. Even the weather is really changeable, often there has been shining moments likes this, which are captivating.