Freiraum

Image, Text, Blog & Photography


21 Kommentare

2016 Rewind

Das alte Jahr neigt sich langsam dem Ende zu. Grund genug noch einmal das Jahr via einer Foto-Galerie Revue passieren zu lassen und gleichsam zurück zu schauen auf 12 Monate und stellvertretend dazu 12 Fotos von Januar bis Dezember 2016. Für die Foto-Galerie habe ich einige Fotografien ausgesucht. Mit einem Klick auf ein Foto öffnet sich der WordPress Viewer und macht das Foto groß. Viel Vergnügen beim Nachschauen.

The door is slowly closing on 2016 which is still a good reason to review the year. 12 months and 12 photos representing the period from January to December 2016. For the photo gallery I selected twelve images I took in 2016. With one click on each photo, the WordPress Viewer makes the photos it large. Enjoy the 2016 rewind.

Ich möchte gern diesen Moment nutzen und mich herzlich bei allen bedanken, für die Aufmerksamkeit und Zeit meine Artikel, Fotografien oder meine musikalischen Ausflüge zu verfolgen. 

Passt auf euch auf. Allen einen guten Rutsch. 

Let me still use the chance to say thank you very much for your attention taking the time to read and follow my articles, my photography and still for my musical excursions.

Take care. Happy New Year.  

Advertisements


8 Kommentare

Winter Solitude

Winter I
Winter arrived the north of Germany with Snow and sub-zero degrees. Here´s to share two moments without snow I captured on last weekend. A frozen pond with an interesting structure and bare branches in the cold wind. Keep you warm and dry.

Winter solitude
in a world of one color
the sound of wind.
(Matsuo Basho 1644 – 1694)
Winter II
Nun hat der Winter auch den Norden erreicht mit Schnee und Minustemperaturen. Zwei Momente ohne Schnee, aufgenommen am letzten Wochenende, zeigen einen gefrorenen Teich mit einer interessanten Struktur an der Oberfläche und nackten, kahlen Ästen im kalten Wind. Haltet euch warm und trocken.


23 Kommentare

2015 Rewind Final


Happy New Year. And the first post is a last look back. Here is the last part of 12 months, 24 photos and a short rewind from January to December 2015. For the second gallery I selected my personal favorite images, I took between July to December 2015. With one click on each photo, the WordPress viewer makes the photos it large. Enjoy the 2015 rewind. I wish you will have all an inspiring new year.

And if you are looking for an inspiring quote you may can follow the words from Mark Twain: „Explore. Dream. Discover“.

Ein glückliches neues 2016. Hier ist der zweite und finale Teil aus 12 Monaten, 24 Fotos und ein kurzer Rückblick von Januar bis Dezember 2015. Für die zweite Galerie habe ich meine persönlichen Favoriten ausgesucht, die ich zwischen Juli und Dezember 2015 aufgenommen habe. Mit einem Klick auf ein Foto öffnet sich der WordPress Viewer und macht das Foto groß. Viel Vergnügen beim Nachschauen. Ich wünsche allen ein schönes und inspirierendes neues Jahr.

Und wer nach einem inspirierenden Zitat sucht, darf z.B. den Worten von Mark Twain folgen: „Erforsche. Träume. Entdecke“.


19 Kommentare

2015 Rewind


12 months, 24 photos and a short rewind from January to December 2015 in two parts. For the first photo gallery I selected my personal favorite images, I took between January to June 2015. With one click on each photo, the WordPress viewer makes the photos it large. Enjoy the 2015 rewind.

12 Monate, 24 Fotos und ein kurzer Rückblick von Januar bis Dezember 2015. Für die erste Foto-Galerie habe ich meine persönlichen Favoriten ausgesucht, die ich zwischen Januar und Juni 2015 aufgenommen habe. Mit einem Klick auf ein Foto öffnet sich der wordpress Viewer und macht das Foto groß. Viel Vergnügen beim Nachschauen.


7 Kommentare

Between The Years

Between The Years
After Christmas and before New Years Day, between the years as we say, a walk along the elbe river, sunny weather with a pleasant temperatures, a blue sky and with a fresh breeze. I like especially when the wind blows the face. It was really a refreshing walk. This is not the final post of 2015. At the end of the year I will again share a mix with my personal and handpicked musical highlights of 2015 and more photos.

Nach Weihnachten und vor dem Jahreswechsel, zwischen den Jahren, ein Spaziergang entlang der Elbe bei angenehmen sonnigen Wetter und Temperaturen. Dazu ein blauer Himmel und eine erfrischende Brise die einem ins Gesicht blies, was ich sehr mag, weil es so erfrischend war. Dies ist nicht der letzte Artikel in diesem Jahr. Wie im letzten Jahr, so auch dieses Jahr, werde ich zum Ende des Jahres meinen persönlichen handverlesenen musikalischen Rückblick präsentieren und natürlich weitere Fotos.


20 Kommentare

Blues

Blues
Simple and beautiful blues: an abstract blue view of a water reflection. Even on dreary days you should still look down. Due to the special blue light and the branches and twigs underwater, the image gets something special. That kind of water reflections are always exciting and more worth then a side view. You get a complete and abstract perspective to the scene.

Music: click → Working Week – Inner City Blues (YouTube-Link)

Einfach Blau. Eine abstrakter blau gehaltener Blick auf eine Wasserspiegelung. Selbst an grauen Tagen sollte man nach unten schauen. Durch das besondere blaue Licht und die kahl gewordenen Äster unter Wasser, bekommt das Foto eine spezielle Wirkung. Diese Art von Wasserspiegelungen sind mehr als einen Seitenblick wert. Man erhält zum einen einen völlig anderen Blick, Perspektive auf das Motiv.


26 Kommentare

Spiders Work


Spiders Work and Water Droplets. The Nature is often amazing and has still some interesting facts. Here it is spider web with a lovely play of droplets.

The tensile strength of spider silk is greater than the same weight of steel and has much greater elasticity. Its microstructure is under investigation for potential applications in industry, including bullet-proof vests and artificial tendons. Researchers have used genetically modified mammals to produce the proteins needed to make this material. (Wikipedia-Link)

Die Arbeit einer Spinne und Wassertropf. Die Natur ist immer wieder erstaunlich und hat interessante Fakten. Hier ist es ein Spinnennetz mit einem feinem Spiel der Wassertropfen, ein Perlenspiel.

Spinnenseide ist, bezogen auf ihr Gewicht, viermal so belastbar wie Stahl und kann um das Dreifache ihrer Länge gedehnt werden ohne zu reißen. Deswegen kann das Spinnennetz meist auch der Wucht des Aufpralls eines fliegenden Beuteinsekts widerstehen, ohne zu zerreißen. Die Spinnfäden sind leicht und wasserfest, besitzen aber dennoch ein hohes Wasseraufnahmevermögen, das mit dem von Wolle vergleichbar ist. Sie widerstehen mikrobiologischen Angriffen und sind dennoch biologisch abbaubar. (Wikipedia-Link)

Music: click → Camille Saint-Saëns – Le carnaval des animaux (The Carnival of the Animals/1886)