Freiraum

Image, Text, Blog and View


8 Comments

Cool Out

Goodbye Winter
Die Zeit an den Rändern, zwischen den Jahreszeiten. Warten auf den Frühling. Einen richtigen Winter mit Schnee und Frost gab es kaum. Nur einige wenige Tage zeigte sich ein kaltes und sonniges Winterwetter. Mit dem Foto heißt es dann “Tschüss Winter” und auf einen langsam einkehrenden Frühling.

Four seasons fill the measure of the year;
There are four seasons in the mind of man:
He has his lusty Spring, when fancy clear
Taken in all beauty with an easy span…

Listen to some of my favourite tunes. Leroy Hudson – “Cool Out (YouTube-Link)

Vier Zeiten werden jedem Jahr gewährt.
Vier Zeiten auch durchmisst der Mensch im Geist.
Den Frühling erst: Wenn Phantasie verklärt
Und mühelos das Schönste an sich reißt…
(John Keats/1795-1821)

The period between the seasons. Waiting for the arrival of the spring. Because there was no typical winter weather with snow and frost. Just a couple of beautful winter days. Together with the image it is called “Goodbye Winter” to welcome spring soon.


21 Comments

Winter Blue(s)

Winter Colours
Farben des Winters. Perfekt für einen Spaziergang und die Sonne genießen. Und den blauen Himmel, der Boden leicht bedeckt mit Schnee und die Natur um einen herum um mal tief durchzuatmen. Heute im zweiten Teil vom Winter Blue(s) weitere Aufnahmen, alle aufgenommen im Januar.

Colours of Winter. Perfect for a walk to enjoy the sun. A blue sky, the ground slightly covered with snow and the nature around. Take a deep breathe. Here to share in the second part of Winter Blue(s) more images all taken in January.
Winter Blue(s) Hidden
Summer friends will melt away like summer snows, but winter friends are friends forever.”
(George RR Martin – A Feast For Crows)


20 Comments

Treasures

Oak Tree Evening Mood
Auch wenn die Jahreszeiten wechseln, der Baum bleibt beständig. Wieder ein Blick zurück. Fotos die zu meinen Favoriten zählen und die ich ab und an immer wieder gerne anschaue. Ich nenne diese Bilder “Treasures/Schätze” und werde ab und an weitere Schätze aus dem Archiv wieder nach oben holen. Das Foto ist ein gutes Beispiel dafür wie mich eine Szene inspirierte und ich versucht hatte diesen Moment und Stimmung im Bild fest zu halten. Hier zu sehen die Silhouette, Äste einer alten Eiche, eingerahmt von anderen Bäumen und aufgenommen an einem kalten Winterabend vor einem malerischen Abendhimmel. Der schöne Nebeneffekt ist, wenn man im Fotoarchiv nachschaut, es sind und bleiben schöne Erinnerungen.

The seasons change, but the tree remains. Again a look back to share some of my favourite photos deep from the archive. It is a good idea, I think, to browse through the archive and to retrieve old but not forgotten “Treasures” to bring back into the light. I call it “Treasures” and from time to time I will continue with more favourites from the archive. The photo is still a good example how a scene inspired me to capture the moment and mood. Here to share the silhouette, branches of an old oak, framed by other trees and captured on a cold winter evening with a really picturesque sky. And finally the positive side effect of looking in the photo archive is memories are made of this.


15 Comments

Winter Blue(s)

Winter Blue
Winter ist die Jahreszeit wo die ganze Welt zu schlafen scheint. Das Wetter ist kalt und oft grau, der Boden ist hart und die Bäume und Pflanzen scheinen ebenso im Winterschlaf zu sein. Aber der Winter hat auch Farben. Perfekt für einen Spaziergang und die Sonne, einen blauen Himmel und die Natur zu genießen. Dazu gibt es hier den ersten Teil einer Serie die ich “Winter Blue(s)” genannt, mit Blau als Hauptfarbe.

Winter is the season when the whole world seems to go to sleep. The weather is cold and often grey, the ground is hard, and the trees and plants seem to be in a winter sleep. But Winter has still colours. Perfect for a walk in the nature to enjoy the sunshine and blue sky. Here to share the first part of a series called “Winter Blue(s)”.
Winter Blue Jenish House
Weit wie mit dichtem Diamantstaube
bestreut, erscheinen Flur und Flut,
und in die Herzen, traumgemut,
steigt ein kapellenloser Glaube,
der leise seine Wunder tut.
Rainer Maria Rilke (1875-1926)/ Es gibt so wunderweiße Nächte
Winter Blue Tree Silhouette
Alle Fotos sind im Januar aufgenommen. Fortsetzung folgt.

All images are taken in Janaury. The series will be continued.


8 Comments

Think up ideas for stories, go out and shoot them

Unsplash
While browsing through the internet I regularly come across on very interesting article about photography and visual culture. Here is to share a new selection of handpicked articles and links in English/German.

Es ist wieder Zeit aus den vielen Seiten im weltweiten Netz in loser Folge handverlesene Artikel und Links aus den Bereichen Fotografie, Visuelle Kultur u.a. in Deutscher und Englischer Sprache zu teilen.

“Think up ideas for stories, go out and shoot them” (Stanley Kubrick/1948)
The New York subway, by Stanley Kubrick. Shots by a 17-year-old Kubrick, for ‘Look’ magazine

Pete Souza ist Fotograf und war in den vergangenen fast 8 Jahren der Fotograf an Barrack Obamas´s Seite. Herausgekommen sind eine ganze Reihe von herausragenden Bildern die bleiben werden.
Official White House photographer Pete Souza spent eight years by the president’s side, capturing more than two million moments, large and small. The resulting body of work documents the work and play that took place in the White House and beyond, with a number of iconic images that will live for years in history books.
The Obama Years, Through the Lens of White House Photographer Pete Souza

Autoportraits aus den 70´er Jahren aufgenommen in New York.
Langdon Clay spent two years in the 1970s roaming the streets of New York at night, photographing parked and abandoned cars, a period when America was producing some of the most distinctive cars ever made.
Eerie portraits of cars in 1970s New York – in pictures

Herbie Hancock, Pharoah Sanders, Roy Ayers and more Living Jazz Legends …always dressed to kill.
These 10 Living Legends of Jazz Prove Nobody Can Out-Dress the OGs

Streetphotography in Boston and New York
The eyes of the city: 20 years of street photography – in pictures

Gratitude to London coffee shops and cafes. From “Slice of London Life’s archives.” And by the way the archive is a treasure trove by Nicola Albon.
Working Hard in Cafe´s

Wonderful Black and White Photography (via Jürgen Lübeck)
A JOURNEY TO GLASGOW, SCOTLAND

Harry Benson: “What I’ve learned is that photography is not a team sport. Perseverance counts.”
The photojournalist and celebrity portraitist has photographed every U.S. president since Eisenhower, attended Truman Capote’s Black and White Ball, marched with Martin Luther King Jr., and documented the Berlin wall go both up and down.
‘Photography Is Not a Team Sport

Wise words and professional practice by Magnum Photographer John Morris
“Good composition takes the eye to the focal point.”
Professional Practice: John Morris on Photo Editing

Storytelling at his best via New York Times. Step into the World of L.A. noir through a series of nine virtual reality films & striking b/w photographs.
Great Performers

Missing snow? Street photography that shows a winter wonderland in Russia

Magische Architekturfotografie. Eine inspirierende Balance aus Realismus und maximaler Bildwirkung
Andreas Levers: “Nachdem ich anfangs jedem Trend hintergelaufen bin und versucht habe „Erfolgsrezepte“ zu optimieren, bin ich irgendwann frustriert dazu übergegangen für mich selbst zu fotografieren. Wenn man konsequent seinen eigenen Weg sucht und dann geht, finden sich auch Menschen, die sich dafür interessieren.”
Die nüchterne Magie der Architektur – Andreas Levers im Interview

Es gibt Texte aus 2016 die auch im neuen Jahr aktuell sind. “Die Hoffnung vertieft und erweitert sich dort, wo Menschen aufeinander zugehen…” (Carolin Emcke)
Normalität (Süddeutsche Zeitung)

(Photo Credit: Unsplash/ https://unsplash.com/@dariuszsankowski)


11 Comments

The Poetry of Winter

Winter Warehouse District
Ein kalten Morgen mit Blick auf die Speicherstadt. Fast wie gemalt steigt der Nebel. Der Winter kann neben der Kälte auch wunderbar inspirierend wie poetisch sein.

A cold morning view at the Warehouse District in Hamburg. It looks like a painting. The mist is rising and even it was really cold Winter can be still inspiriring and poetic beauty.

Ein neues Jahr geht ebenso vom Datum her einher mit Veränderungen. Hier im Blog gibt es kleine Veränderungen. Die Fotografie bleibt das Kern- und Blogthema und so werde ich auch in diesem Jahr weitere Momente, Augenblicke, Details, Ein- und Aussichten hier zum besten geben.

Nicht neu aber ich werde wieder in loser Folge Artikel und Links zum Thema visuelle Kultur hier zum Lesen empfehlen die mir gefallen haben. Denn über Newsletter, RSS Reader, Twitter u.a. kommen immer wieder interessante Links aus dem In-und Ausland zum Vorschein. Und ich mag den Gedanken vom “Sharing is caring”.
Winter Cherry
Eine wesentliche Veränderung hat es bereits gegeben. Mit dem Bloggerfreund Gerhard Emmer in München haben wir zusammen einen musikalischen Nagel eingeschlagen. Gemeint ist meine Passion für “Black Music”. So entstand die Idee für eine neue Artikelserie die ich inhaltlich fülle und Gerhard in Text und Bild begleitet. In “Soul Family Tree” geht es um Musik, vom Blues über Soul, Funk, Jazz bis zur Moderne was den Hip Hop z.B. mit einbezieht. Bislang sind zwei Folgen erschienen mit je drei Liedern und begleitenden Texten zu den Stücken. Nachzulesen hier mit einen musikalischen Neujahrgruß und aktuell hier mit zwei “alternativen” Hymnen und einem Motto für die USA 2017. In loser Folge werden bei Gerhard im Blog die weiteren Artikel folgen. Ich wünsche mir dafür viele Leser. Nicht darum weil ich die Artikel schreibe, sondern weil das Thema “Black Music” spannend ist und einen größeren Blograum braucht. Wer mag schaut drüben bei Gerhard einfach rein. In diesem Zusammenhang ein dickes Dankeschön an Gerhard für die wunderbaren Anmerkungen und die optische Umsetzung. Das macht einfach Freude und so darf Bloggen sein in dem man sich zusammen tut und etwas gemeinsames auf die Beine stellt.

Short summary in English
A new year is a good moment for changes. In the future I will reactivate the Bookmark section where I will recommend interesting articles and links. Because I really like the thought “Sharing is caring”. Together with my Blogfriend Gerhard we already started on his blog a new musical article series about “Black Music” called “Soul Family Tree” where I share three songs and add some text information about the song and artist. Unfortunately the series is written in german language. But music is an international language and will understand around the world. Even when it is cold outside a cup of hot music can help. Gerhard and me we would like to invite you to join the “Soul Family Tree”. Just click the above marked links and listen to two alternative anthems for the USA for example.


8 Comments

Drew Drop

Spieder Web
Auch in der dunkler gewordenen Jahreszeit gibt es die kleinen Pupillenaufheller und Wunder in der Natur zu entdecken. Das Tropfenspiel der besonderen Art. Ein Spinnennetz, aufgenommen am Morgen, wo die Tautropfen das feine Netz sichtbar macht. Aus dem Archiv habe ich weitere zwei weitere Tropfenspielfotos mit eingefügt.
Even in the darker winter months mother nature provide us natural wonders. A play of drew drops has a really special charme. A Spider web captured in the morning where the drew drops makes the web visible. From the photo archive I added two more drew drops images. Enjoy.
Spider Web
Übrigens, die Reißfestigkeit von Spinnenseide ist belastbarer als Stahl, bezogen auf das Gewicht, und extrem elastisch.
By the way the tensile strength of spider silk is greater than the same weight of steel and has much greater elasticity.
Spider Web
Don´t worry, spiders,
I keep house
casually.
Haiku by Issa (1763-1828)